×
Audioquest Dragonfly Cobalt: Skinny-USB-DAC mit MQA

Anzeige

Audioquest Dragonfly Cobalt: Skinny-USB-DAC mit MQA

Kleiner, schneller, klanggewaltiger: Die kalifornischen Kabelspezialisten gehen mit dem mobilen D/A-Wandler Audioquest Dragonfly Cobalt in die dritte Runde.

Anzeige

Audioquest Dragonfly Red und Black

Audioquest-Dragonfly-Red neben V1.2

Im Jahr 2012 brachte der bisherige Kabelhersteller Audioquest seinen ersten D/A-Wandler (DAC) auf den Markt: den Audioquest Dragonfly (Test). Knapp drei Jahre später folgten die überarbeiteten Modelle Audioquest Dragonfly Black (Test) und Dragonfly red, die mit einem verbesserten Preis-Leistungs-Verhältnis, gesteigerter Klangqualität, kostenlosen Firmware-Updates und der Kompatibilität mit Smartphones von Apple und Android aufwarteten.

Jetzt wird die Serie um einen weiteren mobilen DAC ergänzt: Der Audioquest Dragonfly Cobalt soll das neue Flaggschiffmodell des Dreigespanns sein und ist mit seinen Maßen von 57,5 mm x 18,6 mm x 11,9 mm sogar 10 % kleiner als seine Geschwisterwandler. Wie auch das Red-Modell, kommt auch der Neuzugang mit einem 2,1-Volt-Ausgang, um so ziemlich jeden Kopfhörer anzutreiben

Audioquest Dragonfly Cobalt

Audioquest Dragonfly Cobalt mobiler USB-D/A-Wandler am MacBook

Der der Audioquest Dragonfly Cobalt bietet weiterhin eine bitgenaue digitale Lautstärkeregelung für einen größtmöglichen Signal-zu-Rauschabstand. Außerdem unterstützt er wie gehabt Smartphones und Tablets mit iOS- und Android-Betriebssystem und decodiert das hochauflösende Audioverpackungssystem MQA. Mehr dazu gibts in unserem Artikel „Was ist MQA?“.

Wie schon seine Geschwister verwendet der Audioquest Dragonfly Cobalt den voreingestellten asynchronen USB-Code StreamLength von Gordon Rankin. Darüber hinaus werden in der monoClock-Technologie von Gordon die ESS-Chipfunktionen und alle Mikrocontrollerfunktionen von einer einzigen Ultra-Low-Jitter-Clock ausgeführt. Die stammt aus dem eingesetzten DAC-Chip ESS ES9038Q2M, der dem Cobalt eine Signalauflösung von bis zu 24 Bit und 96 Kilohertz verleiht.

USB-DAC und Kopfhörerverstärker

Audioquest Dragonfly Cobalt  mit Apple Camera Connection Kit am iPhone

Für einen besonders natürlichen Klang soll das verwendete Minimum-Phase-Filter mit Slow-Roll-Off-Charakteristik sorgen. Der Mikroprozessor PIC32MX274 von Microchip verbrauche weniger Strom als seine Mitstreiter und erhöhe die Verarbeitungsgeschwindigkeit um bis zu 33 %.

Weiterhin habe die Filterung der Stromversorgung im Audioquest Dragonfly Cobalt eine Verbesserung erfahren, die sich Positiv auf die Immunität gegen äußere Störeinflüsse via WLAN-, Bluetooth- und Mobilfunksignale äußern soll.

Zum Lieferumfang gehört neben dem D/A-Wandler auch das Adapterkabel Audioquest DragonTail um Geräte mit USB-A-Anschluss mit USB-C-Geräten zu verbinden.

Die ersten 10.000 verkauften Stück kommen mit Gutscheinen für Probeabonnements der Musikstreamingdienste Tidal und Qobuz.

Preis und Verfügbarkeit

Audioquest Dragonfly Cobalt Preis: EUR 299,00
Verfügbar ab: sofort

Anzeige

Anzeige