×
Audioquest Dragonfly Black und Red mit MQA-Update

Anzeige

Audioquest Dragonfly Black und Red mit MQA-Update

Wer freut sich bitte nicht, wenn ein bestehendes Produkt neue Funktionen erhält und man dafür nicht einmal etwas bezahlen muss. Für einen Preis von 100 Euro war der Audioquest Dragonfly Black schon jetzt ein echter No-Brainer – nach dem letzten Update versteht der USB-DAC das MQA-Format und damit auch die Masters-Bibliothek in Tidal.

Anzeige

Audioquest Dragonfly mit MQA

Audioquest Dragonfly Black mit MQA-Update

Leuchtet der Audioquest Dragonfly Black in Magenta, liegt ein MQA-Signal am Eingang an

Bestimmt kennt Ihr das: in letzter Zeit werden immer mehr Produkte auf den Markt geworfen, die noch gar nicht so richtig fertig sind. Zusatzfunktionen werden versprochen und nie nachgereicht, Apps fühlen sich an wie in einem frühen Beta-Stadium. Der Kunde wird zur unfreiwilligen Testperson. Besonders im Software-Bereich hat sich das Prinzip längst durchgesetzt, und der Verbraucher wird mit pausenlosen Updates zugespamt.

Doch es geht auch anders und plötzlich erhält ein eigentlich schon ausgereiftes Produkt ein Software-Update, das sinnvolle Zusatzfunktionen nachreicht, wie beim jüngsten Update von Audioquest.

Auf der High End 2017 hat der Hersteller eine Aktualisierung seiner mobilen D/A-Wandler und Kopfhörerverstärker Audioquest Dragonfly Black (Test) und Red vorgestellt, die jetzt auch das Audio-Containerformat MQA verstehen.

Das Update ist für alle Dragonfly-Besitzer gratis. Zukünftige Käufer erhalten das MQA-Filter bereits vorinstalliert. Hier geht‘s zum Download: http://www.audioquest.com/digitalupdates

AQ Desktop Manager

AQ Desktop Manager am Macbook mit Audioquest Dragonfly Red und MQA-Update

Mit dem AQ Desktop Manager gelingt das MQA-Update am Audioquest Dragonfly Red in wenigen Minuten

Die Installation ist denkbar simpel: Einfach den „AQ Desktop Manager“ für Mac oder Windows über den genannten Link herunterladen, den Dragonfly in einen freien USB-Port am Computer stecken und schon kann die Aktualisierung beginnen. Der Update-Prozess nimmt keine fünf Minuten Zeit in Anspruch.

Was bedeutet das Update für Euch? Zum einen könnt Ihr Eure gekauften MQA-Titel nun endlich decodieren und damit das (angebliche) Studio-Master-File freilegen. Außerdem kommt Ihr in den Genuss von „Tidal Masters“, der streambaren MQA-Bibliothek aus dem Katalog des Plattenlabels Warner Music.

Tidal Master und MQA

Tidal Master und MQA am Audioquest Dragonfly Tidal Master Streaming-Software mit MQA

Die Musikstreaming-Software Tidal erkennt MQA-Geräte wie den Audioquest Dragonfly automatisch

Mit dem Start der Musik-Streamingsoftware erkennt Tidal den Audioquest Dragonfly als MQA-Gerät und stellt diesen zur Anwahl als Tonausgabegerät bereit. Fortan leuchtet die kleine Libelle auf dem Gerät in Magenta-Farbe zur optischen Bestätigung. Außerdem zeigt Tidal im unteren rechten Bildschirmrand mit der Bezeichnung „Master“, wenn es sich um eine MQA-korrekte Wiedergabekette handelt.

Zwar wird der eigentliche Entpackungsprozess auch nach dem Update weiterhin von Tidal durchgeführt und der Audioquest Dragonfly beschränkt sich auf die abschließende Filterung, doch über Gratis-Goodies wollen wir uns nicht beschweren – zumal dieses hier tatsächlich einen Unterschied bringt.

Mehr technische Details zum Audioformat gibts im Artikel „Was ist MQA“.

Anzeige

Anzeige