×
Beyerdynamic LAGOON ANC / Blue BYRD ANC – Noise-Cancelling-Kopfhörer

Anzeige

Beyerdynamic LAGOON ANC / Blue BYRD ANC: Noise-Cancelling mit Hörtest

Beyerdynamic vereint Active Noise Cancelling und dynamische Klang-Personalisierung. Der In-Ear-Kopfhörer Beyerdynamic Blue BYRD ANC und der Over-Ear-Kopfhörer Beyerdynamic LAGOON ANC verbinden Bluetooth-Streaming mit aktiver Geräuschunterdrückung und der MOSAYC-Klangpersonalisierung.

Anzeige

Beyerdynamic LAGOON ANC mit Klang-Personalisierung

Beyerdynamic LAGOON ANC Bluetooth-Kopfhörer mit Active Noise Cancelling und Hörtest

Beyerdynamic verwendet bei seinen neuen Kopfhörern Blue BYRD ANC und Beyerdynamic LAGOON ANC digitales Active Noise Cancelling mit Hybrid-Technologie, um störende Umgebungsgeräusche aufzuheben. Hierbei kommt eine Kombination aus Feed-forward- und Feed-back-ANC zum Einsatz: Sowohl an der Außenseite des Gehäuses als auch innerhalb der Gehäuseschale erfassen Mikrofone den störenden Lärm.

Die in den Kopfhörer integrierte Elektronik erzeugt daraufhin eine Gegenschallwelle, die das störende Geräusch neutralisiert. Das Ergebnis: Der Lärm komme nicht mehr am Trommelfell an.

Durch die MOSAYC-Klang-Personalisierung in den Kopfhörern Blue BYRD ANC und Beyerdynamic LAGOON ANC soll das Klangbild vervollständigt werden. Hierfür kommt die Technologie Mimi Defined zum Einsatz: Über einen Hörtest, basierend auf den Forschungen von Mimi Hearing Technologies, wird in der Beyerdynamic MIY App für Android- und iOS-Mobilgeräte ein individuelles Hörprofil erstellt.

Mehr dazu im Beyerdynamic Aventho wireless Test.

Mit dem Hörtest wird der Klang des Blue BYRD ANC und des Beyerdynamic LAGOON ANC dynamisch an das Hörvermögen seines Trägers angepasst. Das Hörprofil selbst wird direkt im Kopfhörer abgespeichert, sodass die individuelle Klang-Personalisierung an jeder Quelle auch ohne App verwendet werden kann.

Beyerdynamic Blue BYRD ANC – In-Ear-Kopfhörer

Beyerdynamic Blue BYRD ANC – In-Ear-Kopfhörer

Der Beyerdynamic Blue BYRD ANC soll einen satten, detailreichen und perfekt abgestimmten Klang haben – inklusive ANC und MOSAYC. Der In-Ear-Kopfhörer wurde speziell an die Form des menschlichen Ohrs angepasst.

Das Nackenband aus weichem, glattem Polymer, fünf Paar Ohrpassstücke sowie Kabel mit samtiger Oberfläche gehören zur Grundaustattung des Beyerdynamic Blue BYRD ANC. Zierplatten aus eloxiertem und glasperlgestrahltem Aluminium vollenden das Design des In-Ear-Kopfhörers.

Technische Highlights wie digitales Active Noise Cancelling mit Hybrid-Technologie und MOSAYC-Klang-Personalisierung werden beim Blue BYRD ANC abgerundet durch Audio-Codecs zur Bluetooth-Übertragung wie Qualcomm aptX für Android- und AAC für iOS-Geräte. Die Unterstützung von aptX Low Latency sorge für eine nahezu latenzfreie, Lippen-synchrone Übertragung des Klangs von kompatiblen Quellen wie Fernsehern, Notebooks und Tablets.

Die 3-Tasten-Fernbedienung steuert die Medienwiedergabe, Anrufe oder persönliche Assistenten wie Google oder Siri. Als Alternative zur Fernbedienung verfügt der Beyerdynamic Blue BYRD ANC über einen Drehregler für die Lautstärke.

18 Stunden Akkulaufzeit bei deaktiviertem Noise-Cancelling und bis zu zehn Stunden Laufzeit mit ANC verspricht der Hersteller. Die Akkuladung gelingt über USB-C.

Beyerdynamic LAGOON ANC – Over-Ear-Kopfhörer

Beyerdynamic LAGOON ANC – Over-Ear-Kopfhörer

Der Over-Ear-Bluetooth-Kopfhörer Beyerdynamic LAGOON ANC kommt ebenfalls mit Active Noise Cancelling, dessen Intensität sich per Schalter in zwei Stufen regulieren lässt. Bereits bei deaktiviertem ANC und im Kabelbetrieb soll der LAGOON ANC überzeugen – kabellos, mit aktiviertem Noise Cancelling und der MOSAYC-Klang-Personalisierung Musikgenuss ohne Abstriche bieten, ohne Störgeräusche von außen und optimal auf das individuelle Hörvermögen abgestimmt.

Die ohr-umschließenden Polster des Beyerdynamic LAGOON ANC aus Memory-Foam mit Protein-Kunstleder-Überzug seien besonders anschmiegsam und sollen der Anatomie des Ohrs folgen. Dadurch schließe der Over-Ear-Kopfhörer gut ab und reduziere Störgeräusche bereits ohne aktives Noise Cancelling.

Mehr zum Thema: On-Ear oder Over-Ear

Die Gehäuseschalen sind für den einfachen Transport dreh- und flach zusammenklappbar, der Federstahl-Bügel sorge für einen angenehmen Sitz.

Light-Guide-Lichtsystem

Beyerdynamic Lagoon ANC mit Light-Guide-Lichtsystem Kopfhörer

Der Beyerdynamic LAGOON ANC kommt weiterhin mit einem sogenannten Light-Guide-System, bei dem die Innenseite der Kopfhörer in verschiedenen Farben leuchtet. Einfach den Kopfhörer kurz abzusetzen und einen Blick auf die Lichtfarbe werfen – schon sei der Nutzer über den aktuellen Status des Over-Ears informiert.

Die Bedienung erfolgt unter anderem über ein Touchpad auf der rechten Hörschale.

Als Bluetooth-Kopfhörer verfügt der Beyerdynamic LAGOON ANC außerdem über die neuesten Audio-Codecs wie Qualcomm aptX, aptX Low Latency und AAC. Für eine gute Sprachverständlichkeit im Headset-Betrieb kommt die Technologie Qualcomm cVc zum Einsatz.

Mit einer Akkulaufzeit von bis zu 24 Stunden bei aktiviertem Noise Cancelling und bis zu 46 Stunden bei ausgeschalteter Geräuschunterdrückung hält der Kopfhörer auch auf längeren Reisen durch, bevor er per USB-C wieder aufgeladen werden muss.

Preise und Verfügbarkeit

Beyerdynamic Blue BYRD ANC Preis: 249 Euro
Beyerdynamic LAGOON ANC Preis: 399 Euro
Verfügbar ab: Q4 2018

Anzeige

Anzeige