×
Bowers-&-Wilkins-P5-Wireless kabelloser Bluetooth-Kopfhörer

Anzeige

Bowers & Wilkins P5 Wireless Kopfhörer

B&W erweitert sein Kopfhörer-Programm um einen Bluetooth-Kopfhörer. Der P5 wurde im Jahr 2011/2012 von der EISA (European Imaging and Sound Association) zum Kopfhörer des Jahres gewählt. Jetzt gibt es den Bowers & Wilkins P5 Wireless auch als Funk-Version, deren eingebauter Akku eine Spielzeit von 17 Stunden verspricht.

Anzeige

Bowers & Wilkins P5 Wireless

Bowers-&-Wilkins-P5-Wireless Bluetooth-Kopfhörer mit USB-Anschluss Bowers-&-Wilkins-P5-Wireless Steuer-Tasten am Wireless-Kopfhörer

Der Bowers & Wilkins P5 Wireless ist der erste kabellose Kopfhörer des britischen HiFi-Urgesteins. Dabei handelt es sich nicht um einen reinen Klon seines kabelgebundenen Bruders. Er setzt vielmehr auf die innovativen Technologien des Referenz-Kopfhörers Bowers & Wilkins P7. Das Kopfhörer-Chassis wurde nach Vorgaben der berühmten B&W-Lautsprecher konzipiert. Seine Membran ist von der mechanischen Aufhängung befreit, was für ein besonders authentisches Klangbild sorgen soll.

Auch beim Design orientiert sich der Bowers & Wilkins P5 Wireless an den weiteren Serien-Modellen. Die Ohrpolster bestehen aus neuseeländischem Schafsleder. Ein Aluminium-Bügel sorgt derweil für Stabilität. Der B&W-Kopfhörer ist sowohl für den Einsatz im Freien als auch für Zuhause gemacht.

Bei der kabellosen Audioübertragung setzt der Bowers & Wilkins P5 Wireless auf den Standard Bluetooth aptX. Der Audiocodec ermöglicht eine verlustfreie Übertragung von Audiosignalen. Unter Verwendung des Bluetooth-Standards 4.0 wird die komplette Bandbreite ausgenutzt. Dies sorgt nicht nur für die bestmögliche Klangqualität über Funk, sondern garantiert auch eine latenzfreie Wiedergabe. Schaust Du Dir zum Beispiel ein YouTube-Video über den Bowers & Wilkins P5 Wireless an, laufen Bild und Ton absolut synchron.

B&W P5 Wireless

Bowers-&-Wilkins-P5-Wireless Funk-Kopfhörer mit neuseeländischem Schafsleder Bowers-&-Wilkins-P5-Wireless Kopfhörer-Membran von Innen

Die Bedienung erfolgt direkt am Kopfhörer. Die Funktionen Play, Pause und das Überspringen von Titeln sind mit den aufgelegten Tasten möglich. Damit das Smartphone auch bei Telefonaten in der Tasche bleiben kann, hat der Kopfhörer zwei unsichtbare Mikrofone eingebaut.

Um alle Vorzüge eines Funk-Kopfhörers auszunutzen, kommt es auf eine ordentliche Akku-Laufzeit an. Beim Bowers & Wilkins P5 Wireless werden aufladbare Lithium-Ionen-Akkus verbaut, die es laut B&W auf eine Gesamtspielzeit von 17 Stunden bringen. Aufgeladen wird bequem über USB. Als Alternative zur kabellosen Übertragung liegt dem Kopfhörer auch noch ein Kabel bei.

Der Bowers & Wilkins P5 Wireless ist ab sofort verfügbar. Der veranschlagte Preis liegt bei 399,- Euro.

Anzeige

Anzeige