×
Cambridge Audio Alva TT: Plattenspieler mit Bluetooth aptX HD

Anzeige

Cambridge Audio Alva TT: Plattenspieler mit Bluetooth aptX HD

Cambridge Audio feiert ein halbes Jahrhundert „Great British Sound“ und ehrt zu diesem Anlass ein ganz besonderes Medium: die Schallplatte. Mit dem Cambridge Audio Alva TT stellt der Hersteller einen neuen Plattenspieler vor, der auch Bluetooth aptX HD beherrscht. Zusammen mit einem Tonabnehmer aus eigener Entwicklung und Direktantrieb bringt der Cambridge Audio Alva TT bereits alles mit, um direkt loszulegen.

Anzeige

Cambridge Audio Alva TT

Cambridge Audio Alva TT Plattenspieler

Der Plattenspieler Cambridge Audio Alva TT unterstützt Bluetooth mit aptX-HD-Standard für Phono-Klang ohne Kabel. Das Vinyl-Erlebnis gelangt damit hochauflösend mit einer Auflösung bis zu 24 Bit / 48 Kilohertz zu jedem aptX-HD-fähigen Empfänger.

Ob im Zusammenspiel mit den Referenzkomponenten Cambridge Audio Edge A (Test) und Edge NQ oder mit unterstützten Bluetooth-Lautsprechern und -Kopfhörern: Eine kompromisslose Drahtlosübertragung ohne hörbare Qualitätseinbußen sei mit dem Cambridge-Audio-Plattenspieler garantiert.

Ein Stromanschluss genügt und jede aufgelegte Platte erklingt ohne weitere Kabel aus den Lautsprechern. Der Cambridge Audio Alva TT kann auch kabelgebunden betrieben werden. Dank des integrierten Phonovorverstärkers lässt sich der Plattenspieler an jedem Line-In-Eingang von Stereoverstärkern oder Aktivlautsprechern anschließen.

Phono-Technik aus britischer Entwicklung

Cambridge Audio Alva TT Phono-Turntable

Der Cambridge Audio Alva TT vereint Phono-Technik mit einem, aus einem einzelnen Aluminiumblock gefrästen Körper. Schallplatten rotieren beim Alva TT auf einem massiven Plattenteller aus hochverdichtetem Polyoxymethylen (POM), der von einem Motor mit Direktantrieb bewegt wird. Gleichmäßige Abspielgeschwindigkeiten seien damit garantiert, Störeinflüsse durch Vibrationen würden auf ein Minimum reduziert.

Ein Merkmal des Laufwerks ist das Moving Coil (MC) Tonabnehmersystem aus eigener Entwicklung. Dieses ist auf einem einteiligen, geraden Tonarm montiert, für ein stabiles Ansprechverhalten und feine Detailauflösung.

Der Vorverstärker basiert dabei auf den Modellen Solo und Duo. Der Name Alva kommt nicht von ungefähr: Es ist der zweite Vorname von Thomas Edison, dem Erfinder des Phonographen.

Die Vinyl-Serie des britischen Herstellers besteht aus dem Plattenspieler Cambridge Audio Alva TT sowie den beiden Phonovorverstärkern Cambridge Audio Alva Solo und Alva Duo.

Premiere auf der CES 2019

Cambridge Audio Alva TT CES 2019

Der Cambridge Audio Alva TT Plattenspieler feiert auf der diesjährigen CES in Las Vegas vom 08. bis zum 12. Januar im legendären Hard Rock Hotel seine offizielle Premiere. Die Deutschlandpremiere des Alva TT findet auf den Norddeutschen HiFi-Tagen am 02. und 03. Februar 2019 im Holiday Inn Hamburg Elbbrücken statt. Cambridge Audio lädt Besucher der Norddeutschen HiFi-Tage dazu ein, den Alva TT in Raum 1707 kennenzulernen und zu erleben.

Preise und Verfügbarkeit

Cambridge Audio Alva TT Preis: 1.700 Euro
Cambridge Audio Alva TT MC Tonabnehmersystem: 500 Euro
Verfügbar ab: April 2019

Anzeige

Anzeige