×
Cambridge Audio CXN V2 Test: Streamer, DAC und PreAmp

Anzeige

Cambridge Audio CXN V2 Streamer erhält Google Chromecast Update

Cambridge Audio kündigt ein kostenfreies Update für seinen Netzwerkplayer Cambridge Audio CXN V2 an, dass die integrierte Google-Chromecast-Technologie freischaltet und noch einfacheres Streaming direkt aus zahllosen Apps von Spotify bis TIDAL ermöglicht. Auch Lösungen wie „Roon“, die verlorene Metadaten wie Albumcover wiederherstellen, sind inzwischen mit Google Chromecast kompatibel.

Anzeige

Cambridge Audio CXN V2

Cambridge Audio CXA 60 Stereo-Verstärker mit Cambridge Audio CXN V2 Audio-Streamer

Der Netzwerkplayer Cambridge Audio CXN V2 (Test) baut im Jubiläumsjahr den Erfolg des ursprünglichen CXN-Streamers weiter aus: Die Hardwarebasis wurde um einen schnelleren Prozessor erweitert, der die Performance steigert und den Weg für zukünftige Updates ebnet. Die neueste Ergänzung wird die Technologie Google Chromecast sein.

Bereits vor dem aktuellen Update unterstützte der Cambridge Audio CXN V2 Spotify Connect, TIDAL, Airplay, Internetradio und Netzwerklaufwerke. Über den USB-Anschluss, mehrere Koaxial- und TOSLINK-Anschlüsse oder Bluetooth AptX (mit dem optionalen BT100-Empfänger) gelangt praktisch jeder Song in den Netzwerkplayer und wird dort von zwei Wolfson-WM8740-D/A-Wandlern für den angeschlossenen Verstärker, wie dem Cambridge Audio CXA60 (Test), umgewandelt.

StreamMagic + Google Chromecast

Anschlüsse am Cambridge CXN V2

Der Cambridge Audio CXN V2 vereint so alle kabelgebundenen Quellen, vor allem aber auch die kabellosen. Hier kommt das Cambridge-Audio-StreamMagic-Modul zum Einsatz, das im Zusammenspiel mit der Cambridge Connect App (für iOS und Android) praktisch sämtliche digitalen Formate verarbeitet.

Speziell im CXN V2 unterstützt dieses bald auch Google Chromecast. Das bedeutet für Nutzer eine noch größere Kompatibilität mit zahllosen Streaming-Apps: Viele zeitgemäße Dienste haben inzwischen einen Chromecast-Button in die Nutzeroberfläche integriert, sodass die aktuelle Playlist dann direkt per Knopfdruck an den Cambridge Audio CXN V2 übertragen wird.

Die integrierte Google-Chromecast-Technologie im CXN V2 unterstützt Sampleraten bis 96 Kilohertz bei 24 Bit und die Codecs HE-AAC, LC-AAC, CELT/Opus, MP3, Vorbis, Wav (audio/wav) sowie FLAC.

Dank der stetig wachsenden Auswahl an kompatiblen Apps ist Google Chromecast inzwischen beinahe ein Universalmodul. So ist beispielsweise auch Roon inzwischen Chromecast-fähig. Diese App sorgt dafür, dass digitalisierte Musik um alle relevanten Metadaten ergänzt wird, die möglicherweise bei der Übertragung zum PC oder Smartphone verloren gegangen sind.

Roon stellt diese Informationen aus umfangreichen Datenbanken wieder her, ergänzt Details zu den Interpreten und Vieles mehr. In Kombination mit dem Cambridge Audio CXN V2 und seinem großen Farbdisplay bietet dies eine moderne Hörerfahrung.

Cambridge Audio CXN V2 Preis und Verfügbarkeit

Cambridge Audio CXN V2 Preis: Hier auf Amazon.de
Verfügbar ab: sofort

Anzeige

Anzeige