×
Denon AVR-S960H: AV-Receiver mit 8K-Bild und 3D-Audio

Anzeige

Denon AVR-S960H: AV-Receiver mit 8K-Bild und 3D-Audio

Nach der Einführung der Denon X-Serie Anfang Juni 2020 bringt der Hersteller jetzt den ersten 8K-fähigen AV-Receiver seiner günstigeren S-Serie auf den Markt. Der Denon AVR-S960H biete alle Voraussetzungen für ein herausragendes Heimkino- und -Gaming-Erlebnis – egal ob in 4K- oder in 8K-Auflösung.

Anzeige

Denon AVR-S960H

Denon AVR-S960H AV-Receiver mit 8K und HDMI 2.1

Für lebendige Filmszenen kommt der Denon AVR-S960H mit einem dedizierten 8K-HDMI-Eingang für 8K/60-Hz-Auflösung und 4K/120-Hz-Video-Passthrough. Außerdem unterstützt der AV-Receiver HDR-Formate einschließlich HDR10+ und Dynamic HDR.

Die HDMI-Funktion QMS (Quick Media Switching) ermöglicht es zudem, direkt zwischen unterschiedlichen Auflösungen und Bildraten zu wechseln, ohne dass ein schwarzer Bildschirm angezeigt wird.

Neben 8K/60-Hz- und 4K/120-Hz-Video-Passthrough werden alle Ausstattungsmerkmale von fünf weiteren 4K-HDMI-Eingängen unterstützt. Für imposante Farben und Kontraste sollen die Formate HDR10, HLG (Hybrid Log Gamma), Dolby Vision, 4:4:4 Pure Color Subsampling und BT.2020-Passthrough sorgen.

Dreidimensionalen Klang verarbeitet der Denon AVR-S960H über Dolby Atmos, Dolby Atmos Height Virtualization Technology, DTS:X und DTS Virtual:X. Sieben Endstufen zu je 145 Watt Leistung pro Kanal und eine Ansteuerung mit niedriger Impedanz sollen angeschlossene Lautsprecher zu einem ausgewogenen Klang verhelfen.

Für Gamer biete der Denon AVR-S960H mit seinem 4K/120-Hz-Passthrough die Grundlage für saubere Bewegungsschärfe und mit der Variable Refresh Rate (VRR) eine erhöhte Bildpräzision.

Darüber hinaus sollen sich Gamer dank der Funktionen ALLM (Auto Low Latency Mode) und QFT (Quick Frame Transport) einen Vorsprung sichern, die Verzögerungen verringern und Reaktionszeiten verbessern.

Passend dazu: Alle Denon AV-Receiver 2020 im Überblick.

Der Denon AVR-S960H ist zudem in der Lage, bestehende HD- und 4K-Inhalte auf 8K zu skalieren. Auch eARC (Enhanced Audio Return Channel), das eine Übertragung von unkomprimierten, objektbasierten Audiodaten über ein einziges HDMI-Kabel vom Fernseher zum AV-Receiver ermöglicht, wird unterstützt.

Der Smart-TV gibt Videodaten direkt von TV-Apps in der besten verfügbaren Qualität (4K oder 8K) wieder, während der AV-Receiver das bestmögliche Surround-Format für die Dekodierung identifiziert.

Da jedes Heimkino einzigartig ist, verwendet der Denon-Receiver ein Raumakustik-Korrektursystem von Audyssey. Dieses nimmt automatisch Messungen vor und optimiert die Leistung des Receivers.

HEOS Built-In

Denon AVR-S960H Anschlüsse auf der Rückseite des Heimkino-Verstärkers

Über HEOS Built-in ist der Denon AVR-S960H in der Lage, Musik von zahlreichen Streaming-Diensten wie Spotify und Spotify Free, Napster, Amazon Music (HD), TuneIn, Deezer, SoundCloud und TIDAL kabellos auf HEOS-kompatible Komponenten zu streamen – zum Beispiel den WLAN-Lautsprecher Denon Home 250 (Test).

Neben HEOS werden auch Apple AirPlay 2 und Bluetooth unterstützt. Über AirPlay 2 kann zudem Musik von Apple Music gestreamt werden.

Der Heimkinoverstärker lässt sich über Amazon Alexa, Google Assistant und Apple Siri per Sprachbefehl steuern. Amazon Alexa kann für zahlreiche Funktionen eingesetzt werden – auch zum Umschalten zwischen Eingängen für unterschiedliche Player.

Über Google Assistant und Apple Siri können Anwender beispielsweise die Lautstärke anpassen und zum nächsten Titel springen.

Weiterhin verfügt der Verstärker über die Zertifizierung „Roon Tested“, sodass Anwender*innen ihre Musikbibliothek mithilfe der Musikverwaltungssoftware Roon auf Computern und Mobilgeräten nutzen können.

Über AirPlay 2 können die Roon zertifizierten Denon AVRs von Roon identifiziert und eingerichtet oder per Kabel mit einem Roon Core Gerät verbunden werden. Neben der Möglichkeit zum High-Res-Audio-Streaming ist der AV-Receiver auch mit einem USB-Eingang an der Vorderseite ausgestattet, der eine Wiedergabe von MP3- und hochauflösenden Audioformaten (WAV, FLAC, ALAC und DSD 2,8/5,6 MHz) ermöglicht.

Preis und Verfügbarkeit

Denon AVR-S960H Preis: 629 Euro
Verfügbar ab: Juli 2020

Anzeige

Anzeige