×
Denon Home Sound Bar 550 mit Dolby Atmos und Multiroom-Streaming

Anzeige

Denon Home Sound Bar 550 mit Dolby Atmos und Multiroom-Streaming

Home heißen die drei WLAN-Lautsprecher der Marke Denon. Jetzt legt der Hersteller mit der Denon Home Sound Bar 550 eine smarte Klangzeile für Fernseher nach. Die Soundbar liefert 3D-Surround-Klang und vielfältige Streaming-Funktionen im Multiroom-System Heos Built-in.

Anzeige

Denon Home Sound Bar 550

Denon Home Sound Bar 550 und WLAN-Bluetooth-Lautsprecher

Die Denon Home Sound Bar 550 funktioniert im Stand-alone-Betrieb als klassische Soundbar und dank WLAN- und Bluetooth-Funktion auch als Smart-Speaker.

Zusammen mit den Wireless-Lautsprechern Denon Home 150 (Test), 250 oder 350 lässt sich die Klangzeile zum kabellosen Surround-System ausbauen. Der optionale Subwoofer DSW-1H rundet das Mehrkanal-Set im Tieftonbereich ab.

Egal ob mit oder ohne Erweiterungen: Die Denon-Soundbar liefert auch einzeln immersive Surround-Klang in den Formaten Dolby Atmos und DTS:X.

Wie auch die drei Smart-Speaker Denon Home 250 (Test), 350 und 150 kommt die Denon Home Soundbar mit einem berührungsempfindlichen Bedienfeld, das automatisch einblendet, kurz bevor die Hand die Oberfläche berührt. Dann lassen sich die wichtigsten Wiedergabefunktionen wie Lautstärkeanpassung, Play/Pause, Stummschaltung und Titelsprünge direkt am Gerät ausführen.

Die mitgelieferte Fernbedienung bietet darüber hinaus drei Schnellwahltasten für bevorzugte Quellen, die Sound-Modi (Music, Movie, Pure) oder Internetradio-Stationen. In der Heos App gibts insgesamt sechs Schnellwahloptionen. Grundlegende Wiedergabefunktionen wie die Anpassung der Lautstärke gelingen darüber hinaus über die meisten TV-Fernbedienungen.

Nach einem geplanten Firmware-Update im Frühjahr 2021 soll sich die Soundbar ebenso via Alexa per Sprachbefehle steuern lassen. Die verbauten Mikrofone ließen sich aber auch einfach abschalten.

Denon-Soundbar mit Heos Built-in

Denon Home Soundbar 550 mit Heos Built-in

Die Denon Home Sound Bar 550 verfügt über einen 4K-fähigen HDMI-Eingang für externe Audioquellen und einen eARC-HDMI-Anschluss (enhanced Audio Return Channel / erweiterter Audiorückkanal) für eine 1-Kabel-Verbindung mit dem Fernseher.

Weiterhin bietet die Denon-Soundbar Zugriff auf verschiedene Streamingdienste wie Spotify, Amazon Music HD und TIDAL, zieht sich hochauflösende Audiodateien vom Smartphone und Netzwerkfestplatten und empfängt Audiostreams via Apple AirPlay 2 und Bluetooth.

Zusammen mit den WLAN-Lautsprechern Denon Home 350 (Test), 250 und 150 bildet die Soundbar ein Multiroom-System, das je nach Wunsch synchron die gleichen Musiktitel spielt oder unterschiedliche Songs auf einzelne Räume verteilt.

Preis und Verfügbarkeit

Denon Home Sound Bar 550 Preis: 649 Euro
Verfügbar ab: Februar 2021

Anzeige

Anzeige