×
Fostex TH900MK2 (SB) Test: limitierter Over-Ear-Kopfhörer in Saphirblau

Anzeige

Fostex TH900MK2 (SB) Test: limitierter Over-Ear in Saphirblau

Fostex meldet sich mit einer Geburtstagsedition des berühmten Over-Ear-Kopfhörers TH900 zurück. Der Fostex TH900MK2 (SB) ist auf schlanke 300 Stück limitiert – jetzt schnell zuschlagen?

Anzeige

Fostex TH900MK2 (SB) Test

Fostex TH900MK2 (SB) Test Fostex TH900MK2 Box

Anlässlich des sechsten Jahrestages der Erstauflage des Fostex TH900 veröffentlicht der japanische Hersteller eine auf weltweit 300 Stück limitierte Sonderedition des TH900mk2 mit Urushi-Lackierung in Saphirblau (SB). Neben der exklusiven Farbgebung wurde dem Fostex TH900MK2 (SB) eine spezielle Anniversary-Klangabstimmung vorgenommen, die gerade im Bassbereich Fokus auf mehr Linearität und eine unverfälschte Audioabbildung legen soll.

Die weiteren Kennzahlen des Over-Ear-Kopfhörers sind sonst identisch zum Geschwister-Modell. Die Gehäuse bestehen aus japanischer Zierkirschenbirke, die zunächst mit Silberfolie versehen und anschließend mit Urushi-Lack vollendet wird.

Darauf werden aus Platin gefertigte Fostex-Logos aufgesetzt und die Schalen abschließend in Handarbeit auf Hochglanz poliert. In den Schalen sitzen zwei 50-Millimeter-Biodyna-Treiber und Neodymmagneten mit einer Feldstärke von 1,5 Tesla.

Ohrpolster aus Proteinleder

Fostex TH900MK2 Ohrpolster aus Proteinleder Fostex TH900MK2 Kopfhörer

Die Ohrpolster des Fostex TH900MK2 (SB) bestehen aus Proteinleder, was bei längeren Hörsessions zu warmen Ohren führen kann. Der Tragekomfort ist jedoch bequem. Die großen Polster verschließen die Ohren komplett und der Kopfhörer hält sicher auf dem Kopf.

Zum Lieferumfang gehören der Over-Ear-Kopfhörer, ein Kopfhörerständer und ein abnehmbares Kabel mit 6,3-mm-Klinkenstecker. Alternativ ist auch eine Kabelvariante mit 4-Pol-XLR-Verbindung erhältlich.

Hörtest

Fostex TH900MK2 (SB) Review Fostex TH900MK2 SB Kopfhörerständer

Klanglich gibt sich die Sonderversion des Fostex TH900MK2 (SB) ganz seinem Bruder. Er liefert ein starkes klangliches Fundament mit viel Tiefgang – vielleicht ist die Geburtstagsvariante in diesem Bereich sogar noch eine Spur ausgeglichener.

Besonders seine Impulshaftigkeit kann überzeugen. Große, tiefe Instrumente springen den Hörer direkt an, ohne übermäßiges Ausschwingverhalten zu zeigen. Bassgitarren erhalten einen knorrigen Ton und Synthesizer-Klänge füllen die Tiefen komplett aus.

In den Mitten gibt sich der Fostex-Kopfhörer sehr natürlich und zeichnet eine realistische Abbildung. Instrumente und Gesangsstimmen fügen sich korrekt in den Mix ein und bilden eine schöne Klangeinheit.

Der Präsenzbereich tritt dagegen etwas mehr heraus und liefert eine große Detailgenauigkeit. Auch beim Blick in die Tiefe des Klanggeschehens bleiben keine Details verborgen. Trotzdem stellt der Kopfhörer Präsenzen nicht über Gebühr heraus.

Zusammengefasst

Die Geburtstagsversion Fostex TH900MK2 (SB) unterscheidet sich nicht wesentlich von seinem Bruder. Verarbeitung, Tragekomfort und Klangqualität spielen auf Spitzenniveau. Höhen und Bässe sind noch eine Spur neutraler abgestimmt. In der saphir-blauen Lackierung sticht der Kopfhörer aus der Maße heraus. Wer das nötige Kleingeld übrig hat und einen nicht-alltäglichen Kopfhörer sucht, trifft hier die richtige Wahl.

Fostex TH900MK2 (SB) Preis: 1.794,52 Euro

Fostex TH900MK2 (SB) Review

9.5 Punkte
Verarbeitung10
Tragekomfort10
Zubehör9.5
Klang10
Preis8

Anzeige

Anzeige