×
Ikea Symfonisk Tischleuchte mit WiFi-Speaker Test der Sonos Lampe

Anzeige

Ikea Symfonisk Tischleuchte: Test der Sonos Lampe mit WiFi-Speaker

Im Jahr 2019 haben sich Ikea und Sonos zum ersten Mal zusammengetan. Dabei kamen Symfonisk-WLAN-Lautsprecher heraus, die wie typische Einrichtungsgegenstände aussehen. Mittlerweile gibt es Sound-Lampen und Klangbilder. Neu in diesem Jahr ist die Ikea Symfonisk Tischleuchte mit WiFi-Speaker in der überarbeiteten 2. Fassung. Wie die Sonos-Lampe klingt, haben wir herausgefunden.

Anzeige

Ikea Symfonisk Tischleuchte mit WiFi-Speaker

Die Ikea Symfonisk Tischleuchte mit WiFi-Speaker wurde im Jahr 2021 von Grund auf neu entwickelt

Die Ikea Symfonisk Tischleuchte mit WiFi-Speaker wurde im Jahr 2021 von Grund auf neu entwickelt. Die Lichtleistung, die Klangqualität und das Design – alles soll nun besser sein.

Jetzt haben wir die Wahl zwischen einem Lampenschirm aus Glas oder Textil. Oder man kauft gleich beide Schirme und wechselt diese je nach Stimmung. Den Lampensockel gibts nun auch einzeln, wahlweise in Weiß oder Schwarz. Der kommt ohne die Bodenplatte des Vorgängers und sieht dadurch etwas eleganter aus.

Viele Menschen nutzen die Tischleuchte auf dem Nachttisch, was uns dazu veranlasste, einen neuen, etwas kleineren Lampenfuß zu entwerfen. sagt Stjepan Begic, Produktverantwortlicher bei IKEA of Sweden.

Die Bedienelemente für die Lautstärke und Wiedergabe befinden sich jetzt auf der Rückseite des Lampenkörpers. Über einen Knopf an der Vorderseite lässt sich die Lampe einschalten.

Die Sonos Lampe kommt mit einem eingebauten Waveguide

Statt der alten E14-Leuchtmittel nimmt die Sonos-Lampe die größeren und gängigeren E27-„Birnen“ auf. Eine Glühlampe gehört nicht zum Lieferumfang, gibts aber bei Ikea oder in jedem Baumarkt.

Um die Sound-Leuchte noch smarter zu machen, haben wir sie einmal mit einem Ikea-LED-Leuchtmittel aus der Tradfri-Serie und mit Philips-Hue-Lampen ausprobiert. Beide Systeme sind dimmbar und es lassen sich verschiedene Farben einstellen und diese bei Bedarf per Smartphone-App wechseln.

Im „Standard-Weiß“ verbreiten die Lampenschirme der Ikea Symfonisk Tischleuchte mit WiFi-Speaker ein angenehm warmes und diffuses Licht.

Sonos-Lampe im Test

Sonos Lampe von Ikea mit Textil-Schirm im Test

Laut Sara Morris, Principal Product Manager bei Sonos soll die Sonos Symfonisk Tischleuchte mit WiFi-Speaker aus dem Jahr 2021 / 2022 „die Schallwellen durch den gesamten Raum leiten“ und so „einen noch breiteren und raumfüllenderen Sound und ein großartiges Hörerlebnis schaffen, ganz gleich, wo sie zu Hause ihren Platz findet.“

Basierte das Vorgängermodell noch auf dem WLAN-Lautsprecher Sonos One (Test), orientiert sich die neue Sonos-Lampe am Wandlautsprecher aus der Symfonisk-Serie.

Beide nutzen einen eingebauten Waveguide, also eine akustische Schallführung, der den Klang im Radius von 180 Grad verteilt. So wird die Musik im Raum an verschiedenen Plätzen und für mehrere Personen erlebbar.

Der Symfonisk WiFi-Speaker lässt sich einzeln verwenden oder mit weiteren Ikea-Streaming-Produkten und Sonos-Lautsprechern koppeln. Die spielen dann entweder getrennt in verschiedenen Räumen ab oder synchron als gemeinsame Wiedergabegruppe in einer Art „Party-Modus“.

Darüber hinaus lassen sich zwei Ikea Symfonisk Tischleuchten mit WiFi-Speaker kabellos zum Stereo-System verbinden. Oder, mit den Soundbars Sonos Arc (Test) bzw. Sonos Beam (Test) und wahlweise mit einem Sonos Subwoofer koppeln. Das ergibt dann ein Surround-System für den Smart-TV, das als solches nicht mehr zu erkennen ist.

Diese Einstellungen lassen sich in der schön gestalteten und übersichtlichen Sonos-App vornehmen. Hier finden wir auch den Zugriff auf über 100 Musikstreamingdienste wie Amazon Music, Apple Music, Spotify und viele weitere. Außerdem spielt die Sonos-Lampe Internetradio, Audiodateien von Netzwerkfestplatten und Musik über Apple AirPlay 2. Nur Bluetooth versteht sie nicht.

Hörtest

Sonos Symfonisk Tischleuchte mit WiFi-Speaker Review

Im Test punktet die Ikea Symfonisk Tischleuchte mit WiFi-Speaker mit einem klaren Klang, kräftigen Mitten und einer angemessenen Detailwiedergabe. Das gefällt, weil Stimmen angenehm und natürlich klingen und sich Podcasts und Radiosender gut verständlich folgen lassen.

Auch der Bass ist ordentlich gemessen an der Größe der Sonos-Lampe und überzeugt bei elektronischer Musik genauso wie bei klassischen Werken. Wer den WLAN-Lautsprecher etwas näher an die Wand rückt erhält zusätzlichen Druck im Tiefgang. Per App lassen sich Bass und Höhen auch separat einstellen.

Den besten Klang erhalten wir mit der Trueplay-Funktion, die allerdings ausschließlich Nutzerinnen und Nutzern eines iPhones oder iPads vorbehalten ist. Über das eingebaute Mikrofon im Smartphone analysiert die Sonos-App den Schall im Raum und passt die Soundkurve an den Wohnraum an.

Egal wo wir den WLAN-Laustprecher im Test platzieren – Trueplay sorgt für einen Klang-Boost und sollte auf jeden Fall ausprobiert werden. Immerhin lässt sich das Sound-Tuning auch mit einem iOS-Gerät eines Freundes oder einer Freundin durchführen. Die Klanganpassung wird direkt auf dem Lautsprecher gespeichert und kann dann auch mit einem Android-Gerät gesteuert werden.

Preis

Ikea Symfonisk Tischleuchte mit WiFi-Speaker

Während die Sonos-Lampe aus 2019 noch 179 Euro kostete, gibts die Ikea Symfonisk Tischleuchte mit WiFi Speaker 2021 / 2022 in der günstigsten Variante für 169 Euro. 139 Euro kostet der Leuchtenfuß und 30 Euro ein Lampenschirm aus Textil. Für einen Glasmantel bezahlt man 40 Euro.

Fazit

Die Symfonisk-Tischleuchte als Lampe mit eingebautem Lautsprecher zu beschreiben, würde dem System nicht gerecht. Denn die Audiowiedergabe liegt hier klar im Fokus und steht dem originalen Sonos One in nichts nach. Der kostet immerhin laut UVP 229 Euro inklusive Alexa-Sprachsteuerung. Die Tischleuchte bietet alle Funktionen, die das Sonos-Ökosystem so besonders machen inklusive Multiroom-Verknüpfung, AirPlay 2 und Trueplay und kann darüber hinaus eben auch Licht anmachen. Wem Idee eines unsichtbaren Lautsprechers gefällt, kommt hier voll auf seine Kosten.

Anzeige


Ikea Symfonisk Tischleuchte Bewertung

9 Punkte
Design / Verarbeitung9
Aufbau / Einrichtung9
Funktion / Zubehör9.5
Klang8.5
Preis / Leistung9

Anzeige