×
IOTAVX NP3: Streamer mit FM/DAB-Radio und CD-Player

Anzeige

IOTAVX NP3: Streamer mit FM/DAB-Radio und CD-Player

Die Produkte von IOTAVX sind extrem leistungsstark und trotzdem günstig. Ihr reduziertes Design erinnert an die Geräte aus der Pro-Audio-Szene. Eines hat dem HiFi-Portfolio bis jetzt gefehlt – ein moderner Netzwerkplayer. Diese Lücke füllt der IOTAVX NP3 und bringt gleich noch einen integrierten CD-Player, Radioempfänger und USB-Soundkarte mit.

Anzeige

IOTAVX NP3

IOTAVX NP3 Netzwerkplayer mit UKW-Radio

Er wandelt Audio von Digital nach Analog, verstärkt Phono-Signale vom Plattenspieler und empfängt Bluetooth vom Smartphone – nur eines konnte der Stereo-Verstärker IOTAVX SA3 im Test nicht: Musik aus dem Netzwerk holen. Das übernimmt bald der IOTAVX NP3.

Der Netzwerkplayer vereint Streamer, Radio und Computer-Soundkarte im gewohnten Stahlgehäuse. Außerdem spielt er die CD-Sammlung über einen eingebauten CD-Player ab.

Lokale Radio-Stationen empfängt der NP3 klassisch analog über UKW oder digital per DAB+. Mit aktiver Netzwerkverbindung greift er darüber hinaus auf Tausende Internetradio-Sender aus der ganzen Welt zu.

Ins Internet gelangt der IOTAVX-Streamer per WLAN oder mit einer Kabelverbindung an der LAN-Buchse. Damit greift er Musikdateien von UPnP/DLNA-Servern ab, die auf Netzwerkfestplatten oder einem Computer liegen.

Weiterhin unterstützt der Player die Wiedergabe von Millionen von Songs aus den Musik-Streamingdiensten Spotify, Tidal, Deezer, Quobuz und Napster sowie den Internetradio-Anbietern TuneIn, iHeartRadio, XIMALAYA und QQFM.

Iotavx Bluetooth Adaptor

Damit nicht genug: Über einen optionalen Bluetooth-Adapter empfängt der Audiostreamer den Ton aus jeder beliebigen App vom Smartphone, Tablet oder Computer. Auch aus Video-on-Demand-Plattformen wie Netflix und YouTube. Der IOTAVX-Dongle bietet Bluetooth 4.0 inklusive aptX für beste Signalübertragung.

Am Computer wird der IOTAVX NP3 über den USB-B-Anschluss als externe Soundkarte erkannt. Audiosignale mit einer Auflösung bis zu 24 Bit und 192 Kilohertz gibt er nach der D/A-Wandlung im Chip von Texas Instruments über einen Analogausgang oder die beiden TOSLINK- und Koaxial-Anschlüsse aus.

Dank der integrierten Lautstärkeregelung lässt sich der Streamer auch als Stereo-Vorstufe verwenden und damit zum Beispiel die Endstufe IOTAVX PA3 befeuern.

Ein optischer und koaxialer Digitaleingang runden das Anschlussfeld des NP3 ab.

Praktisch: Die Fernbedienung des Netzwerkplayers steuert die PA3-Endstufe per Trigger-Verbindung mit. Das funktioniert auch mit dem Vollverstärker SA3, der wiederum den Streamer fernsteuert.

IOTAVX NP3 Anschlüsse auf der Rückseite des Audio-Streamers

Preis und Verfügbarkeit

  • IOTAVX NP3 Preis: 599 Euro
  • Bluetooth-Dongle: 25 Euro
  • Verfügbar ab: 30. Juni 2021

Im Rahmen einer Vorbesteller-Aktion gibts den NP3 zum reduzierten Preis von 499 Euro. Der deutsche Vertrieb HifiPilot hält für IOTAVX-Bestandskunden eine limitierte Stückzahl an Geräten bereit. Mehr Infos zur Rabattaktion liefert die Vertriebs-Website.

Anzeige

Anzeige