×
Magnat Prime Classic Test: Bluetooth-Lautsprecher

Anzeige

Magnat Prime Classic Test: Bluetooth-Lautsprecher mit aptX

Magnat greift bei seinen Produktneuankündigungen immer mal wieder auf das beliebte Retro-Design zurück. Beim Bluetooth-Lautsprecher Magnat Prime Classic wird das auf die Spitze getrieben.

Anzeige

Magnat Prime Classic Test

Magnat Prime Classic Testbericht Aktivlautsprecher

Mit einer Breite von 34 Zentimetern ist der Magnat Prime Classic einer der größeren Vertreter seiner Klasse. Trotzdem passt es noch bequem auf ein Sideboard oder den Schreibtisch. 3 Kilogramm bringt der Bluetooth-Lautsprecher auf die Waage. Das vermittelt Wertigkeit und beantwortet die Frage, ob der Magnat Prime Classic portabel ist.

Einen Akku hat der Lautsprecher nicht verbaut. Der Hersteller versteht den Magnat Prime Classic als moderne Antwort auf die klassische Stereo-Anlage.

2.1-Bluetooth-Lautsprecher

Magnat Prime Classic 2.1-Bluetooth-Lautsprecher

Über das Retro-Design darf jeder selbst urteilen. Feststeht, dass der Magnat Prime Classic sauber verarbeitet ist und sich die satingoldenen Elemente positiv vom Gehäuse in Dark-Mocca absetzen.

Die frontalgerichteten Lautsprecher (2 x 58 mm Breitbänder und 1 x 85 mm Tieftöner) sind durch einen Stoffüberzug geschützt. Am Boden versteckt sich noch eine passive 102 mm Bassmembran, die zwischen zwei rutschfesten Füßen sitzt.

Den Lautsprecherantrieb übernehmen drei Class-D-Verstärker, die für den linken und rechten Kanal jeweils 10 Watt Leistung und für den Subwoofer 20 Watt Leistung zur Verfügung stellen.

Steuerung und Anschlüsse

Magnat Prime Classic Steuerung Drehregler Magnat Prime Classic Anschlüsse auf der Rückseite mit Aue-Eingang und Bluetooth

Beim Blick auf die Vorderseite des Magnat Prime Classic stören weder Tasten noch Regler das minimalistische Designkonzept. Ein großer Drehknopf befindet sich auf der rechten Seite des Bluetooth-Lautsprechers, der im Normalzustand die Lautstärke steuert und bei leichtem herunterdrücken die Eingangsquelle auswählt.

Der Magnat-Aktivlautsprecher empfängt Musik in erster Linie über Bluetooth. Dank integriertem aptX-Codec gelingt das sogar in CD-naher Qualität. Ein Aux-Anschluss auf der Rückseite erlaubt die Einbindung eines externen Audiogeräts. Das könnte etwa ein CD-Player oder ein Netzwerkstreamer sein.

Hörtest

Magnat Prime Classic Review

Für den Hörtest kopple ich den Magnat Prime Classic über Bluetooth mit einem Macbook. Die Verbindung zwischen den Geräten ist ohne weiteres hergestellt. Da der Magnat-Lautsprecher dank aptX-Codec CD-Qualität verspricht, starte ich den Musikstreamingdienst Tidal HiFi und wähle einige Alben mit einer Auflösung von 16 Bit und 44,1 Kilohertz aus.

Erster Eindruck: Der Bluetooth-Lautsprecher klingt groß, dynamisch und bassstark. Der Klangeindruck entsteht aus der Mischung von Gehäusevolumen, eingebautem Subwoofer und der nach unten gerichteten Passivmebran. Letztere nutzt den Aufstellort als zusätzliche Fläche zur Schallausbreitung und sorgt damit für einen fülligen Klang. Außerdem hat der Hersteller mit einem digitalen Signalprzessor selbst noch einmal Hand angelegt.

Neben den vollen Bässen und kräftigen unteren Mitten überzeugt auch der Hochtonbereich, der offen und mit hellen Tönen zu Werke geht. Das bringt eine gute Portion Details zu Tage, wirkt sich dabei aber nicht negativ auf den Konsonantenbereich von Gesangsstimmen aus.

Dank zweifacher Treiberbestückung spielt der Magnat Prime Classic auch in Stereo, was für einen Bluetooth-Lautsprecher nicht selbstverständlich ist. Die Musik klingt auch über den Gehäuserand hinaus, gleichwohl sich in der Feinauflösung die einzelnen Frequenzbereiche leicht überschneiden.

Das gleicht der Bluetooth-Lautsprecher mit seiner schnellen Ansprache und ordentlicher Dynamik aus. So klingt der Magnat-Lautsprecher deutlich erwachsener als ein typischer Bluetooth-Speaker und kann sich dem Klangvergleich mit einer Stereokompaktanlage mühelos stellen.

Zusammengefasst

Der Prime Classic von Magnat ist nicht der typische Bluetooth-Lautsprecher. Das Design-Konzept in Retro-Chic soll ihm einen ausgewählten Platz im Haushalt verschaffen. Mit Subwoofer und getrennten Lautsprechern spielt der Speaker im 2.1-Aufbau und liefert damit einen lebendigen und fülligen Klang. Der aptX-Codec stellt dabei eine Qualitätsgrundsicherung dar. Ein schönes Produkt für stilbewusste Klangliebhaber.

Magnat Prime Classic Preis: 199 Euro (UVP)

Anzeige

Magnat Prime Classic Review

8.8 Punkte
Design / Verarbeitung8.5
Aufbau / Einrichtung10
Funktion / Zubehör8.5
Klang8.5
Preis / Leistung8.5

Anzeige