×
Sonos Five und Sub 3: WLAN-Lautsprecher und Subwoofer

Anzeige

Sonos Five und Sub 3: WLAN-Lautsprecher und Subwoofer

Der neue Subwoofer Sonos Sub (3. Generation) und der WLAN-Lautsprecher Sonos Five, als Nachfolger des PLAY:5 (2. Generation), bieten mehr Speicher und eine höhere Leistung. In Klang und Design gibt es nur wenig Änderungen.

Anzeige

Sonos Five

Sonos Five Streaming-Speaker als Nachfolger des Play:5

Der Sonos Five ist das Update des leistungsstärksten WLAN-Lautsprechers des Herstellers. Für Musik biete er den gleichen Klang und dieselbe akustische Architektur wie der Sonos PLAY:5 (Test). Auch das Design ähnelt dem des Vorgängers. Im Vergleich soll der Neuzugang mehr Speicher und eine höhere Leistung bieten.

Der Streaming-Speaker lässt sich horizontal platziert alleine nutzen oder man kombiniert zwei der Sonos-Lautsprecher in aufrechter Position für ein Stereo-System. Das Raumeinmesssystem True Play ist ebenfalls enthalten, genauso der Streaming-Standard Apple AirPlay 2 und die beiden Sprachassistenten Amazon Alexa und Google Assistant.

Den Sonos Five gibt es in Schwarz mit schwarzer Front und erstmalig in Weiß mit weißer Front.

Sonos Sub (3. Generation)

Sonos Sub (3. Generation) WLAN-Subwoofer in weiß

Neben dem Sonos Five führt der Hersteller ein Update seines kabellosen Subwoofers ein. Der Sonos Sub (3. Generation) dient vor allem als Ergänzung für die schlanken Soundbars Sonos Beam (Test) und Sonos Arc.

Der Subwoofer kommt im gleichen Design wie sein Vorgänger. Er ist in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich.

Ab dem 8. Juni ist außerdem die neue Sonos App erhältlich. Diese biete eine weiterentwickelte Software-Plattform zur Steuerung der neuen Generation von Produkten – darunter die Sonos Arc, der Sonos Five und der Sonos Sub (3. Generation).

Die Sonos App 2.0 unterstütze Audioformate mit höherer Auflösung wie Dolby Atmos bei der Soundbar Arc, mehr Sicherheit und ein verbessertes, benutzerfreundlicheres Design.

Dank der aktualisierten Benutzeroberfläche könnten Nutzer*innen einfacher nach Inhalten suchen, den Klang steuern und die Musikwiedergabe mit neuen Funktionen wie der Speicherung von Raumgruppen personalisieren.

Auch in der neuen App sollen alle angelegten Favoriten, Dienste und Einstellungen erhalten bleiben.

Preise und Verfügbarkeiten

Sonos Five Preis: 579 Euro
Verfügbar ab: sofort

Sonos Sub (3. Generation) Preis: 799 Euro
Verfügbar ab: 10.06.2020

Sonos App 2: kostenfrei
Verfügbar ab: 08.06.2020

Anzeige

Anzeige