×
Wharfedale-Diamond-200 Lautsprecher-Serie

Anzeige

Wharfedale Diamond 200: Lautsprecher seit 1982

Seit dem Jahr 1982 erfreuen sich die Wharfedale-Lautsprecher aus der Diamond-Serie bei ambitionierten HiFi-Einsteigern großer Beliebtheit. Die Wharfedale Diamond 200-Reihe ist die aktuelle Lautsprechergeneration mit acht verschiedenen Modellen.

Anzeige

Wharfedale Diamond 200

Die Wharfadale Diamond 200 Serie beginnt mit dem kleinsten Regallautsprecher D210. Mit einem 100-mm-Bass eröffnet der 2-Wege-Lautsprecher die Serie. Gefolgt wird er vom Diamond 220, dem direkten Nachfolger der Diamond 121. Updates wurden sowohl von außen als auch von Innen vorgenommen.

Ebenfalls Teil der 8-köpfigen Lautsprecherserie sind die drei Standlautsprecher Wharfedale Diamond 230, 240 und 250. Aufsteigend handelt es sich dabei um einen 2,5-Wege- und zwei 3-Wege-Lautsprecher mit 165-mm- bzw. 200-mm-Bässen.

Um das Surround-System komplett zu machen, gesellen sich noch der Center-Speaker D220C und die beiden Aktiv-Subwoofer D8 und D10 dazu. Die Subwoofer sind mit 20er und 25er Bässen bestückt.

Die Gehäuse der Wharfedale Diamond 200-Serie bestehen mittlerweile aus Spannplatten, zwischen denen eine Lage MDF klemmt. Dies sorgt laut Wharfedale für mehr Stabilität und reduziere unerwünschte Reflexionen im Inneren auf ein Minimum. Weitere Verbesserungen wurden an der Frequenzweiche, dem Bass-Antrieb und den Bass-Reflexöffnungen vorgenommen.

Die Wharfedale Diamond 200-Serie ist für Preise zwischen 124,- Euro und 699,- Euro pro Stück erhältlich.

Wharfedale Diamond 20B Preis:

Anzeige

Anzeige