×
Yamaha RX-V685: 7.2-AV-Receiver mit MusicCast, Atmos und DTS:X

Anzeige

Yamaha RX-V685: 7.2-AV-Receiver mit MusicCast, Atmos und DTS:X

Der 7.2-AV-Receiver Yamaha RX-V685 liefert Bilder im Heimkino mit 4K-Ultra HD, Dolby Vision und HDR sowie Filmton in Dolby Atmos und DTS:X. Neben der Yamaha-Multiroom-Technologie MusicCast, Bluetooth und Airplay kommt der AV-Receiver mit einem grafischen Benutzerinterface, neuer Fernbedienung und Phono-Anschluss für Plattenspieler.

Anzeige

Yamaha RX-V685 7.2-AV-Receiver

Yamaha RX-V685 AV-Receiver Yamaha RX-V685 Tasten am AVR

Yamaha stellt den neuen AV-Receiver Yamaha RX-V685 mit Unterstützung für das hauseigene Multiroom-System MusicCast vor. Ob Smartphone, Mac, PC oder NAS – die eigene Musikbibliothek erklingt mit kompatiblen Komponenten in jedem Raum.

Der Yamaha RX-V685 unterstützt die Hi-Res-Audioformate FLAC (192 kHz / 24 Bit) und WAV (192 kHz / 32 Bit), DSD (11,2 MHz) sowie Apple Lossless.

Mit dem neuen MusicCast-Surround-Modus und den aktuellen Streaming-Lautsprechern Yamaha MusicCast 20 und MusicCast 50 eröffnen sich noch weitere Möglichkeiten: Die WLAN-Lautsprecher können kabellos als rückwärtige Surround-Speaker genutzt werden.

Anschlüsse und Fernbedienung

Yamaha RX-V685 Anschlüsse Yamaha RX-V685 Rückansicht mit 5 HDMI-Eingängen Yamaha RX-V685 Fernbedienung

Serien, Filme, Musikalben und Videospiele gibt der Yamaha RX-V685 mit seinen sieben Endstufen 7.2-Surround-Aufbau wieder.

Für noch mehr Realismus soll die Funktion „CINEMA DSP 3D“ in Verbindung mit der Virtual-Speaker-Technologie sorgen und aus 5.1-Setups eine virtuelle 9.2-Klangwelt schaffen.

Alternativ bietet der AV-Receiver die objektbasierten 3D-Audioformate Dolby Atmos und DTS:X.

Neben den klassischen Analog- und Digitaleingängen bietet der Yamaha RX-V685 auch einen Phono-Anschluss für Plattenspieler. Schallplatten lassen sich dank MusicCast in weiteren Räumen verteilen. Der „Yamaha Compressed Music Enhancer“ kann bei der Wiedergabe von Schallplatten klangoptimierend unterstützen.

Grafisches User-Interface

Yamaha RX-V685 mit Dolby Vision, 4K-Ultra HD und HDR Yamaha RX-V685 GUI Yamaha RX-V685 On-Screen-Display

Um die Welt des Entertainments komplett abzudecken, unterstützt der Yamaha RX-V685 die Bildstandards Dolby Vision, 4K-Ultra-HD inklusive Upscaling von Full-HD sowie HDR für kontrastreichere Bilder. Insgesamt bietet der AV-Receiver fünf HDMI-Eingänge.

Die Bedienung des AV-Receivers gelingt mithilfe der neuen Fernbedienung, die jetzt noch aufgeräumter wirkt. Über die AV-Controller-App lässt sich der AV-Receiver außerdem via Smartphone oder Tablet steuern. Dazu zählen auch die CINEMA-DSP-3D-Programme mit Klangprofilen für Filme, Musik und Videospiele. Mit diesen lässt sich auch die Akustik bekannter Konzertsäle oder Clubs in die eigenen vier Wände holen.

Infos zu den einzelnen DSP-Programmen und Klangräumen werden übersichtlich im neu gestalteten Benutzerinterface auf dem angeschlossenen TV angezeigt. Dieses ergänzt die bekannten Text-Menüs um anschauliche Grafiken, zur schnelleren Bedienung.

Preis und Verfügbarkeit

Yamaha RX-V685 Preis

Yamaha RX-V685 Preis: 669 Euro in den Farben Schwarz und Titan
Verfügbar ab: Juli 2018

Anzeige

Anzeige