×
Yamaha-YAS-105 Soundbar

Anzeige

Yamaha YAS-105 & SRT-700: Heimkino-Einstieg

Nachdem Yamaha erst vor kurzer Zeit seine AV-Receiver für das Jahr 2015 angekündigt hat, folgen jetzt weitere Heimkino-Produkte. Die Soundbar Yamaha YAS-105 und das Sounddeck Yamaha SRT-700 sind die neuen Einstiegslösungen für den schmalen Geldbeutel.

Anzeige

Yamaha YAS-105

Yamaha-YAS-105-Soundbar-Bassreflex Yamaha-YAS-105-Soundbar-Detail

Die Soundbar Yamaha YAS-105 kommt im absoluten Slim-Design daher, das noch einmal abgespeckter zum Vorjahresmodell ist. An Anschlüssen hat sie die relevanten Standards enthalten: Analoge und digitale Eingänge sorgen für die passende Verbindung zum Smart-TV und Blu-ray-Player. Die Yamaha YAS-105 kommt mit den Formaten Dolby Digital und Dolby Pro Logic II zurecht.

Bluetooth 2.1 ist ebenfalls enthalten. Über die Home Theatre Controller App lässt sich die Yamaha YAS-105 von iOS- und Android-Smartphones sowie Tablets aus steuern.

Die kostenlose App bietet erweiterte Einstellungsmöglichkeiten wie ein Bass-Management, DSP-Programme für Musik und Filme und Clear Voice zur Verbesserung der Sprachverständlichkeit. Rudimentäre Funktionen wie das An- und Ausschalten, die Lautstärke-Regelung und Mute (Lautlos) werden direkt von der TV-Fernbedienung übertragen.

Die Yamaha YAS-105 ist darüber hinaus mit der Technologie Air Surround Xtreme ausgestattet. Diese soll aus der 2-Wege-Soundbar einen virtuellen Surround-Klang mit 7.1-Kanälen generieren.

Yamaha SRT-700

Yamaha-SRT-700-Sounddeck Yamaha-SRT-700-Sounddeck-Lautsprecher

Das Soundboard Yamaha SRT-700 wurde vor allem für kleinere Smart-TVs gebaut. Es ordnet sich in Yamahas Produktlinie unter der SRT-1000 ein. Die Funktionen und Anschlüsse wurden weitestgehend von der Soundbar Yamaha YAS-105 übernommen.

Beide neuen Modelle haben einen analogen 3,5-mm-Klinken-Anschluss und je einen TOSLINK- und Koaxial-Eingang. Der Subwoofer-Ausgang ist hingegen allein der Yamaha-Soundbar vorbehalten.

Das Yamaha SRT-700 ist als 2-Wege-Soundboard aufgebaut, mit zwei ovalen Lautsprechern auf der Front und zwei nach unten abstrahlenden Subwoofern. Die Gehäuse-Tiefe von 30 cm und die beiden Bassreflex-Öffnungen sorgen für die entsprechende Tiefton-Unterstützung.

Sowohl die Soundbar als auch das Sounddeck sind ab Juli 2015 verfügbar. Die Yamaha YAS-105 wird für einen Preis von 249,- Euro verkauft. Für das Soundboard Yamaha SRT-700 werden 299,- Euro fällig.

Anzeige

Anzeige