×
Apple TV 4K Test 2021 als Audio-Streamer mit Dolby Atmos

Anzeige

Apple TV 4K Test 2021 als Audio-Streamer mit Dolby Atmos

Das Apple TV 4K ist vorrangig für Video-Übertragung gemacht, unterstützt aber auch Audio-Streaming, zum Beispiel aus Apple Music oder Tidal. Die Musikdienste bieten mittlerweile einen breiten Katalog an Audiofiles in HD-Auflösung und im Format Dolby Atmos. Ist die TV-Box eine Alternative zum klassischen HiFi-Streamer?

Anzeige

Apple TV 4K Test 2021

Apple TV 4K Test 2021 HiFi-Streamer

Das Apple TV 4K ist in erster Linie eine Set-Top-Box für den Fernseher und war bis jetzt als Audiostreamer nicht besonders relevant. Per HDMI mit dem TV verbunden, streamt sie vorrangig Serien und Filme von Apps wie Disney+, Netflix oder der eigenen Plattform Apple TV+. Musik empfängt sie aus zum Beispiel aus Spotify, Tidal oder Apple Music. Und jetzt wird es interessant.

Der hauseigene Musikdienst bietet mittlerweile hochauflösende Audiowiedergabe und Musikdateien im Dolby-Atmos-Format, genauso wie der Mitbewerber Tidal. Apple will die Produktion solcher 3D-Audiotitel auch finanziell unterstützen und damit die Zukunft der Musikwiedergabe aktiv beeinflussen. Die Frage ist: Lohnt sich der Einstieg in Apples Musikwelt jetzt schon?

Multiroom mit AirPlay 2

Apple AirPlay 2 Multiroom-Streaming

199 Euro kostet das Apple TV 4K 2021 in der kleinen Version mit 32 GB Speicherplatz. Dafür gibts eine Audio- und Video-Streaming-Box, Spielekonsole und einen Smart-Home-Hub für Apple HomeKit in nur einem Gerät. Gemessen an den anderen Produkten aus gleichem Haus, ein verhältnismäßig günstiger Artikel.

Dank Apple AirPlay 2 ist das Apple TV 4K auch ein Multiroom-System, ähnlich Sonos oder Bluesound. Die Streamingbox empfängt Audio und Videos vom iPhone, iPad oder einem Mac-Computer und spielt diese an den angeschlossenen Fernseher aus. Das funktioniert genauso andersherum. Musik und TV-Audiosignale lassen sich auch an WLAN-Lautsprecher über AirPlay weiterspielen.

Die Bedienung gelingt zum Beispiel über die mitgelieferte Fernbedienung, die sich die sich die gängigen HiFi-Hersteller gerne einmal genauer anschauen dürfen. Denn die sieht in ihrem Aluminium-Gehäuse richtig gut aus, liegt angenehm schwer in der Hand und ist trotzdem kompakt. Außerdem ist der Apple-Sprachassistent Siri integriert, um mal eben einen Film auf Kommando zu starten.

Dank Bluetooth-5.0-Übertragung brauchen das Apple TV 4K und die Fernbedienung keinen Sichtkontakt. Die Set-Top-Box kann also auch bequem im Sideboard verschwinden. Außerdem lässt sich der Streamer per iPad und iPhone steuern, was vor allem die Passworteingabe enorm erleichtert.

Apple TV 4K Fernbedienung

Audioausgabe

Apple TV 4K HDMI-2.1-Anschluss

An Audioformaten unterstützt der Streamer nahezu alle wichtigen Codecs – neben Apple Lossless auch AAC, MP3, FLAC und WAV oder eben Dolby Atmos.

Videos gibt er in 4K-Auflösung mit Unterstützung für 2.160 p 60 fps, HDR und Dolby Vision aus, die der Player über den HDMI-2.1-Anschluss überträgt. Weitere Buchsen, bis auf die LAN-Verbindung, bietet er nicht, was die Nutzungsmöglichkeiten dann doch etwas einschränkt.

Denn so viele Stereoverstärker mit HDMI-Anschluss gibt es aktuell noch nicht, wenn man das Apple TV ausschließlich zur 2-Kanal-Wiedergabe nehmen will. Eine Alternative sind auch moderne Aktivlautsprecher mit HDMI-Verbindung wie die KEF LS50 Wireless 2.

In Heimkino-Setups gibt es keine Beschränkung – die Streaming-Box lässt sich an den AV-Receiver, den Smart-TV oder die Soundbar anschließen.

Mit der Betriebssystemversion tvOS 15 werden Dolby-Atmos-Titel auch über Kopfhörer unterstütz – aktuell über die Modelle AirPods Max und Pro von Apple. Die können auch “Spatial Audio”, eine Funktion bei der die Musikwiedergabe der Kopfbewegung folgt. Mehr dazu in unserem Apple AirPods Pro Testbericht.

Aber auch hier gibt es eine Einschränkung: Die Wiedergabe von hochauflösenden Files ist “noch” nicht möglich. Die maximale Signalausgabe erfolgt in CD-Auflösung.

Klang & Fazit

Apple Music mit Dolby Atmos

Klanglich liefert der Apple TV 4K 2021 ein zufriedenstellendes Ergebnis ab. Im Heimkino-Set-up gibt der Streamer die Dokumentarfilme über die Musiker/innen Billy Eilish und Bruce Springsteen in Dolby Atmos mit großer Klangbühne und ordentlichem Fundament wieder. Musikinstrumente sind sauber gezeichnet und die Gesangsstimmen kommen plastisch aus der Anlage.

In der Detailwiedergabe, Rhythmik und der dynamischen Präzision ist noch Luft nach oben, da haben die klassischen HiFi-Zuspieler einfach die Nase vorn. Aber Apple holt auf und bietet auch in Bezug auf den Preis ein unschlagbares Produkt.

Ob es in der aktuellen Version 2021 schon den eigenen HiFi-Ansprüchen genügt, muss jede/r selbst abwägen. In jedem Fall ist das Apple TV 4K richtungsweisend.


2021 Apple TV 4K (32GB)
  • Dolby Atmos für faszinierenden, raumfüllenden Sound
  • Der A12 Bionic Chip verbessert Audio, Video und Grafik deutlich, und dadurch auch deine Games und Apps

Anzeige


Apple TV 4K Bewertung

9 Punkte
Design / Verarbeitung9.5
Aufbau / Einrichtung9.5
Funktion / Zubehör9
Klang8
Preis / Leistung9

Anzeige