×
Onkyo A800 offener High-Resolution-Audio-Kopfhörer

Anzeige

Onkyo E900M, A800, H900M: HiRes auf die Ohren

Onkyo hat auf der IFA 2016 seine neuen High-Resolution-Audio-Kopfhörer vorgestellt. Der In-Ear Onkyo E900M kommt mit 3-Wege-Hybrid-Aufbau, die Bügelkopfhörer Onkyo A800 und Onkyo H900M sollen mit ihren Hochleistungstreibern zu Hause und unterwegs überzeugen.

Anzeige

Onkyo E900M

Onkyo E900M 3-Wege-Hybrid-In-Ear-Kopfhörer

Der Onkyo E900M ist der aufwendigste In-Ear-Kopfhörer aus dem Produktprogramm von Onkyo. Der 3-Wege-Hybrid-Kopfhörer setzt sich aus zwei Balanced-Armature-Treibern und einem dynamischen 6-Millimeter-Wandler zusammen. Die Balanced-Armature-Treiber sollen für klare Mitten mit außergewöhnlich hoher Frequenzgenauigkeit sorgen, während der dynamische Treiber tiefe und präzise Bässe abliefern soll.

Im Zusammenspiel decken die drei Wandler den kompletten Frequenzbereich von 5 Hertz (Hz) bis 40 Kilohertz (kHz) ab. Mit einem Impedanzwert von 16 Ohm ist der In-Ear-Kopfhörer für die Wiedergabe am Smartphone optimiert. Das verdrillte 1,3-Meter-Kabel besteht aus sauerstofffreiem Kupfer und ist abnehmbar. Eine Kabelfernbedienung und Freisprecheinrichtung gibt es hingegen nicht.

Zum Lieferumfang des Onkyo E900M gehören außerdem drei Paar Comply-Schaumstoffpolster, drei Paar Silikonkappen und eine Tragetasche.

Onkyo A800

Onkyo A800 offener Kopfhörer auf der IFA 2016

Für den Einsatz zu Hause sei der Onkyo A800 gemacht. Der Bügelkopfhörer ist offen aufgebaut und arbeitet mit zwei mehrlagigen 50-mm-Wandlern, die Onkyo Hochleistungstreiber nennt. Der Frequenzumfang erstreckt sich von 4 Hz bis 40 kHz bei einer Impedanz von 32 Ohm.

Der Kopfbügel besteht aus echtem Leder Echtleder und soll für langanhaltenden Tragekomfort sorgen, während die Ohrpolster aus Memory-Schaumstoff mit Samtüberzug angenehm weich auf den Ohren liegen.

Zum Lieferumfang gehört ein abnehmbares sauerstofffreies Flachbandkabel aus Kupfer mit 3-Meter-Länge.

Onkyo H900M

Onkyo H900M Over-Ear-Kopfhörer

Der Onkyo H900M ist die geschlossene Variante des Onkyo A800. Auch er arbeitet mit 50 mm Treibern in einem gold-schwarzen Gehäuse aus leichtem Aluminium. Die auffälligsten Elemente der beiden Bügelkopfhörer sind sicherlich ihre breiten Kopfbügel, die das Kopfhörergewicht gleichmäßig verteilen sollen. Statt Echtleder, wie beim A800, kommt beim Onkyo H900M Kunstleder zum Einsatz.

Die Ohrpolster bestehen aus Memory-Schaumstoff, die ebenfalls von Kunstleder umschlossen sind. Der Impedanzwert liegt bei niedrigen 16 Ohm, wodurch sich der Over-Ear auch am Smartphone verwenden lässt. Ein verdrilltes sauerstofffreies Kupferkabel mit Fernbedienung und Freisprecheinrichtung gehört mit zum Lieferumfang.

Um Schwachstellen in der Audiokette zu vermeiden, spricht Onkyo bei seinen neuen Audio-Produkten von einem ganzheitlichen Klangkonzept. Das setze sich aus den High-Resolution-Audio-Kopfhörern, der Smartphone App „Onkyo HF Player“ und dem hauseigenen Musik-Download-Service „Onkyo Music“ zusammen.

Passend zu Thema: Onkyo Smartphone

Onkyo E900M Preis:
Onkyo A800 Preis:
Onkyo H900M Preis:

Anzeige

Anzeige