×
Teufel Airy 2018 Test: Bluetooth-Kopfhörer mit 30-Stunden-Akkupower

Anzeige

Teufel Airy 2018 Test: Bluetooth-Dauerläufer mit 30-Stunden-Akkupower

Teufel geht mit seinem Bluetooth-Kopfhörer Airy in die zweite Runde und hübscht diesen technisch und optisch auf. Der Teufel Airy (2018) bleibt erschwinglich und hat erheblich an der Akkuleistung geschraubt.

Anzeige

Teufel Airy 2018 Test

Teufel Airy 2018 Testbericht Bluetooth-Kopfhörer

Der Teufel Airy (2018) ist ein kompakter und leichter Kopfhörer, der dank seiner robusten Konstruktion stets alltagstauglich bleibt. Das Kopfband kommt mit einem Bügel aus Federstahl und Kunststoffdecke. Es lässt sich ausreichend dehnen und bietet auch großen Köpfen genügend Platz.

Trotz des hohen Kunststoffeinsatzes wirkt der On-Ear-Kopfhörer von Teufel keinesfalls zerbrechlich. Auf Abstand betrachtet mutet er sogar recht wertig an.

Ein Blick in die Zubehörkiste eröffnet eine kleine Auswahl von gelben, grünen und roten Ringen, die sich zur äußerlichen Auffrischung an die Ohrmuscheln anbringen lassen. Noch mehr Individualität verspricht das optional erhältliche „Airy Color Kit“.

Außerdem gehört zum Lieferumfang eine kleine Stofftasche, in die der zusammengeklappte Teufel Airy 2018 zum Transport unterkommt.

Tragekomfort

Teufel Airy 2018 On-Ear-Kopfhörer

Auf dem Kopf sitzt der Teufel Airy 2018 bequem und unauffällig, was nicht zuletzt an seinem geringen Gewicht von schlanken 165 Gramm liegt. Ein leichter Anpressdruck hält den On-Ear-Kopfhörer bei Bewegung sicher auf den Ohren und sollte auch Brillenträger nicht benachteiligen.

Die Ohrpolster aus Kunstleder schmiegen sich ebenso angenehm an die Ohren. Praktisch: Diese sind austauschbar und lassen sich zur Reinigung einfach abnehmen.

Dank der geschlossenen Bauweise bleiben Außengeräusche weitestgehend draußen und auch der Sitznachbar bekommt nichts von der abgespielten Musik mit.

Bluetooth aptX

Teufel Airy 2018 mit Bluetooth aptX

Für die Signalverbindung mit Smartphones, Tablets und Computern bietet der Teufel Airy 2018 Bluetooth samt aptX-Codec. Der sorgt für eine Signalübertragung in CD-naher Qualität, wird aber leider immer noch nicht von Apples Mobilgeräten unterstützt.

Außerdem gefällt die lippensynchrone Wiedergabe beim Abspielen von Videos aus YouTube oder Netflix und die stabile Signalverbindung des Bluetooth-Kopfhörers auf bis zu zwölf Meter Reichweite. Während des gesamten Testzeitraums kam es zu keinen Verbindungsabbrüchen zwischen Musikquelle und dem Teufel Airy 2018.

Ein integriertes Mikrofon macht den Teufel-Kopfhörer außerdem zum Headset. So lassen sich über die Sprachassistenten von Google und Apple Telefonate bequem starten oder Musikabspielen.

Eingehende Anrufe nehme ich über das Tastenfeld an der Ohrmuschel an. Weitere Tasten erlauben die Steuerung der Musikwiedergabe und ein griffiger Drehregler dient der bequemen Lautstärkeanpassung, während das Smartphone einfach in der Hosentasche bleibt.

30-Stunden-Akku

Teufel Airy 2018 30-h-Akku

In puncto Akkulaufzeit hat Teufel noch einmal ordentlich nachgelegt und bietet jetzt 30 Stunden Musikspieldauer im Gegensatz zur schon beachtlichen 20-Stunden-Power des Vorgängers Teufel Airy (Test).

Damit reiht sich der On-Ear-Kopfhörer an der oberen Spitze der kabellosen Kopfhörer ein. Per USB-Ladung ist der Teufel Airy 2018 in weniger als drei Stunden voll aufgeladen. 15 Minuten reichen aus, um den Airy für bis zu fünf Stunden Spielzeit aufzuladen. Der aktuelle Akkustand wird vorbildlich auf meinem iPhone angezeigt.

Für Geräte ohne Bluetooth-Schnittstelle hat der Hersteller dem Kopfhörer außerdem einen analogen Klinkenanschluss an der rechten Ohrmuschel spendiert. Ein entsprechendes Kabel mit Miniklinkensteckern gehört genauso zum Lieferumfang wie ein USB-Ladekabel.

Teufel Airy 2018 Klinkenanschluss

Hörtest

Teufel Airy 2018 Review

Der Teufel Airy 2018 bietet ein kräftiges, anspringendes Klangbild, das auch bei der Verwendung mit Kabel nicht zusammenbricht. Am deutlichsten fallen die satten Bässe und kräftigen unteren Mitten aus. Die präsentieren Basslines mit einer ordentlichen Portion Druck, wirken dabei aber immer noch straff und nicht verwaschen.

Auf der gegenüberliegenden Frequenzbandseite liefert der Teufel Airy 2018 eine große Detaildichte mit lebendiger Abstimmung, die dem Bluetooth-Kopfhörer eine deutlich helle Note verleiht.

Die Klangbühne gibt sich durchschnittlich groß mit gutem Umgang von dynamischen Klangpassagen. Aufgrund seiner packenden Bässe eignet sich der Teufel Airy 2018 vor allem für Hörer von moderner Musik wie Hip Hop, Elektro oder R’n’B. Aber auch Rock- und Pop-Hörer kommen dank der Detailauflösung des Kopfhörers auf ihre Kosten.

Zusammengefasst

Das geringe Gewicht, die stets stabile Bluetooth-Verbindung und der bequeme Sitz machen den Airy 2018 von Teufel zum unkomplizierten Alltagsbegleiter. Der Klangcharakter ist hell mit einer ordentlichen Portion Bass und damit besonders für Anhänger moderner Musikproduktionen empfehlenswert. Mit einer Akkulaufzeit von bis zu 30 Stunden ist die Airy-Neuauflage ein wahrer Marathonläufer unter den mobilen Bluetooth-Kopfhörern.

Teufel Airy 2018 Preis: 149,99 Euro
Teufel Airy color Kit: 39,99 Euro
Weitere Informationen: Teufel

Anzeige

Teufel Airy 2018 Review

8.5 Punkte
Verarbeitung8.5
Tragekomfort8.5
Zubehör8.5
Klang8
Preis9

Anzeige