×
Cambridge Audio Melomania 1 Test: Günstiger True-Wireless-In-Ear mit 45h-Akku

Anzeige

Cambridge Audio Melomania 1 Test: Günstiger True-Wireless-In-Ear mit 45h-Akku

High End erschwinglich? Den Cambridge Audio Melomania 1 gibts für 130 Euro, den Hersteller dahinter bereits seit über 50 Jahren. Doch nicht nur Preis und Klang sollen überzeugen, auch die Akkulaufzeit von insgesamt 45 Stunden sucht seinesgleichen. Ist das die neue Referenz unter den True-Wireless-Kopfhörern?

Anzeige

Cambridge Audio Melomania 1 Test

Cambridge Audio Melomania 1 Testbericht des Bluetooth-Kopfhörers

Cambridge Audio dürften die meisten HiFi-Fans vor allem durch seine Verstärker, Player und D/A-Wandler kennen. Wie gut die Produkte aus Cambridge im Vereinigten Königreich sind, zeigt unter anderem unser Cambridge Audio Edge A Test – eine Institution in seiner Verstärkerklasse.

In diesem Jahr war der Hersteller etwas experimentierfreudig. Zum einen stellte er mit dem Audio Alva TT den ersten (Bluetooth-)Plattenspieler in der 50-jährigen Firmengeschichte vor. Zum anderen seinen ersten In-Ear-Kopfhörer. Zwei Produktkategorien, die sich am Markt großer Beliebtheit erfreuen.

Wir haben uns den True-Wireless-Kopfhörer Cambridge Audio Melomania 1 vorgenommen, um zu hören, was die Briten neben klassischem HiFi noch so können.

True-Wireless-Kopfhörer

Cambridge Audio Melomania 1 True-Wireless-Kopfhörer

Zugegeben: True-Wireless-Kopfhörer haben mir aus ästhetischen Gründen bisher nicht so richtig gefallen. Die Stöpsel ragen meist deutlich aus den Ohren heraus und sitzen sie nicht perfekt, besteht die Gefahr, sie unterwegs zu verlieren.

Der Cambridge Audio Melomania 1 bildet da keine große Ausnahme. Der In-Ear ist etwas dezenter als so mancher Mitbewerber, sticht aber immer noch klar sichtbar heraus.

Ein Vorteil ist dagegen das geringe Gewicht von 4,6 Gramm pro Ohrstöpsel, das sich durch die reinen Kunststoffgehäuse mit schwarzem Korpus und silberfarbenen Ringen ergibt.

Für den sicheren Halt sollen die Ohreinsätze in vier verschiedenen Größen sorgen. Andere Hersteller sind in diesem Punkt noch spendabler, was die Anzahl an Ohrpassstücken betrifft.

Obwohl ich generell meine Schwierigkeiten habe, eine für mich passende Größe zu finden, sitzt hier einer der mitgelieferten Aufsätze erstaunlich gut. Egal ob am Schreibtisch, beim Spaziergehen oder beim Sport – die Cambridge Audio Melomania 1 sind mir während des Tests nicht einmal aus den Ohren gefallen.

Auf der Rückseite der Ohrkapseln sitzt je eine Multifunktionstaste, die einmal die Bluetooth-Verbindung zum Abspielgerät herstellt, die Wiedergabe steuert und über einen LED-Ring Infos zur Verbindung und den Akkuladestand gibt. Lediglich auf einen Hear-Through-Modus, der Umgebungsgeräusche wie Sprachansagen für kurze Zeit durchlässt, müssen wir hier verzichten.

An der Verarbeitung gibt es keine Mängel und die Haptik gefällt. Bis jetzt macht Cambridge Audios Erstlingswerk im Bereich der True-Wireless-In-Ears eine erstaunlich gute Figur.

Ladecase mit 36h-Akku

Cambridge Audio Melomania 1 Ladecase mit 36-Stunden-Akku

Neben Handbuch, Stickern und Prospekten gehört auch ein Case zum Lieferumfang des Cambridge Audio Melomania 1. Das soll zum einen die Kopfhörer bei Nichtgebrauch schützen und bringt gleich noch ein paar Ersatz-Akkuladungen mit.

Das Case ist kaum größer als die Ohrstöpsel selbst, überzeugt mit einem wertigen Anfassgefühl und lässt sich quasi blind mit nur einer Hand öffnen und schließen. Auf der Vorderseite wird der aktuelle Ladestand des Cases über fünf LEDs angezeigt. Die Akkubetankung gelingt über eine Micro-USB-Verbindung.

Das ist gleichzeitig der erste wirkliche Kritikpunkt, der mir bei den Cambridge-Audio-Kopfhörern auffällt. Ich habe in der jüngsten Vergangenheit quasi alle Micro-USB-Kabel ausgetauscht. Das MacBook auf dem ich gerade schreibe hat nur noch einen einzigen USB-C-Eingang. Mein externer Monitor bietet ebenso ausschließlich USB-C-Anschlüsse.

Cambridge Audio Melomania 1 Micro-USB statt USB-C

Da sind die Mitbewerber wie der Sennheiser Momentum True Wireless In-Ear (Test) oder der Klipsch T5 True Wireless dem Cambridge Audio Melomania 1 schon einen Schritt voraus. Allerdings lässt sich die Schnittstellen-Wahl mit dem geringeren Preis argumentieren und der ist für einen True-Wireless-Kopfhörer mit 130 Euro Verkaufpreis einfach unverschämt günstig.

In puncto Batterielaufzeit holt der Cambridge-Audio-Kopfhörer wieder auf und verspricht ganze neun Stunden Spieldauer und weitere 36 Stunden (vier Ladungen) über das Ladecase. Diese Werte liegen auf Rekordniveau.

Was mir besonders gefällt, ist die Sprachansage des Melomanias, wenn sich der Akkustand gegen Ende neigt. Wie oft durfte ich die schon bei Bluetooth-Kopfhörern hören, bevor sie sich nur wenige Minuten später verabschiedeten.

Der Melomania 1 lässt dagegen noch ausreichend Zeit, um den Spaziergang oder das Workout in Ruhe zu beenden, bevor er zur Wiederbefüllung ins Ladecase kommt. Es sind die kleinen Details, die neben der Klangqualität eine Kaufentscheidung beeinflussen.

Für Individualität sorgen separat erhältliche Silikonhüllen in verschiedenen Farben.

Offizielle Silikonhülle für Melomania 1 von Cambridge Audio

Bluetooth 5.0

Cambridge Audio Melomania 1 In-Ear mit Bluetooth 5.0

Die Verbindung zum Smartphone, Tablet oder Computer gelingt über den Bluetooth-5.0-Standard. Der enthält die Codecs AAC, aptX und SBC, die eine bestmögliche Signalübertragung sowohl bei Android- als auch bei iOS-Geräten sicherstellt.

Zur Gerätekopplung genügt ein kurzes Drücken der Tasten am Cambridge Audio Melomania 1. So ist die Kommunikation zwischen den Geräten binnen Sekunden hergestellt.
Auch in Sachen Reichweite gibt es nichts zu kritisieren. Das Smartphone kann beim Wechsel zwischen verschiedenen Räumen auf dem Schreibtisch bleiben, ohne dass die Verbindung zum Kopfhörer abbricht.

Ein weiterer Vorteil von Bluetooth Version 5 ist der schonende Umgang mit dem Akkuverbrauch. Das gilt nicht nur für den Melomania 1 sondern auch für das gekoppelte Abspielgerät.

Eher als Gimmick anstatt als ernsthafte Funktion ist das integrierte Mikrofon zu verstehen. Damit sollen sich Telefonate über das Smartphone führen lassen, was aus klanglicher Sicht jedoch eher durchschnittlich funktioniert. Immerhin lassen sich so die Sprachassistenten Apple Siri oder Google Assistant je nach Gerät per Sprache steuern.

Hörtest

Cambridge Audio Melomania 1 Review

Den Test des Cambridge Audio Melomania 1 starte ich am Schreibtisch und spiele Videos aus Netflix und YouTube vom Computer ab. Neben der natürlichen Wiedergabe von Sprache, die ebenso bei Podcasts und Hörbüchern gefällt, punktet der Kopfhörer mit seiner Lippensynchronität zwischen Bild und Ton.

Ab nach draußen in den lauten Straßenlärm bestätigt sich der zuvor gewonnene Eindruck: Der Cambridge-Audio-Kopfhörer legt eindeutig Fokus auf den Sprachbereich, der sich von Solo-Besetzung bis zur zehnköpfigen Ska-Band jederzeit durchsetzt.

Während der allgemeine Sound-Tuning-Trend – gerade im günstigeren Preisbereich – zu clubtauglichen Bässen neigt, kommt der Melomania 1 vergleichsweise schlank daher. Bassgitarren spielen knorrig, synthetische Lines legen ein solides Fundament und Kick-Drums kommen trocken mit ausreichend Attack.

Auch im gegenüberliegenden Frequenzbereich haben die Entwickler aus Cambridge eine gesunde Mischung aus Auflösung und Neutralität gefunden. Nicht ganz so detailliert wie der Sennheiser Momentum True Wireless, dafür ausgewogen vom Anfang bis zum Ende.

Für diesen Preis kenne ich keinen besser klingenden True-Wireless-Kopfhörer.

Zusammengefasst

Mit seinem Einstand im Feld der True-Wireless-Kopfhörer haut Cambridge Audio einen Bluetooth-In-Ear raus, der nicht nur im unmittelbaren Preisbereich seinesgleichen sucht. 36 Stunden Akkulaufzeit machen den Melomania 1 zum Dauerläufer, in puncto Preis und Klang sticht er die Airpods 2 von Apple locker aus. Die Bluetooth-Verbindung hält auch auf großem Abstand stabil und gefällt mit durch Lippensynchronität beim Schauen von Filmen. Nur wenige Abstriche stehen zahlreichen Pluspunkten gegenüber. Für mich ein klarer Preis-Leistungssieger.

Cambridge Audio Melomania 1 Preis: EUR 129,95

Anzeige

Cambridge Audio Melomania 1 Review

9 Punkte
Verarbeitung8.5
Tragekomfort9
Zubehör8.5
Klang9
Preis10

Anzeige