×
HEOS-Drive Multiroom-System Verstärker

Anzeige

HEOS Drive: 4-Zonen-Verstärker mit Multiroom

Ein Multiroom-System ist schon eine feine Sache: Einfach ein paar Wireless-Lautsprecher in jedem Raum verteilen und die Musikwiedergabe vom Smartphone aus steuern. Die Themen „Smart Home“ und „unsichtbare Lautsprecher“ verlangen dagegen etwas mehr. Für den professionellen Einsatz am Point of Sale, in Galerien und Restaurants oder für automationsbegeisterte Hausbesitzer gibt es jetzt den HEOS-Drive. Der MultiroomVerstärker steuert bis zu vier verschiedene Hörzonen an, in die Du (Einbau-)Lautsprecher und 2.1-Systeme verteilst.

Anzeige

Denon HEOS Drive

Während die HEOS-Lautsprecher, wie der Denon HEOS 3, durch ihre besondere Form auffallen, wirkt der HEOS Drive dagegen sehr dezent. Der Multiroom-Verstärker sitzt in einem 3,5-Zoll-Gehäuse und lässt sich mit speziellen Montagewinkeln direkt in einem Rack verbauen. Das ist besonders spannend für professionelle Installationen – sowohl im eigenen Smart-Home als auch auf der Verkaufsfläche.

Vom Funktionsumfang steht der HEOS Drive seinen Streaming-Geschwistern in nichts nach. Der Multiroom-Verstärker lässt sich in ein bestehendes Netzwerk eingliedern und über die HEOS-App für iOS, Android und das Kindle Fire steuern. Wer es auf die Spitze treiben will, bindet den HEOS Drive in ein professionelles Steuerungssystem von Crestron, Control 4 oder RTi ein.

Musik wird entweder direkt vom Smartphone, einer Netzwerkfestplatte, Internetradio-Sendern oder verschiedenen Streamingdiensten abgerufen. Aktuell werden die Music-on-Demand-Dienste Deezer, Napster, Rdio, SoundCloud, Spotify Connect, TIDAL und TuneIn unterstützt.

Multiroom-Verstärker

Vom Prinzip her ist der HEOS Drive ein für Hausinstalationen optimierter Streaming-Verstärker. Für die Verbindung zum Netzwerk hält er zwei Ethernet-Schnittstellen bereit. Die Signalverstärkung erfolgt über acht Class-D-Endstufen.

Jedem der vier Kanäle stehen ein USB-Port und ein analoger Eingang zur Verfügung. Darüber hinaus können Audiosignale per optischer oder koaxialer Digitalverbindung übertragen werden. Vier Lautsprecherterminals inklusive Vorverstärkerausgängen für Subwoofer machen das System flexibel. Dabei stehen spezielle Einstellmöglichkeiten für 2.1-Systeme und Einbaulautsprecher bereit.

Der Multiroom-Verstärker HEOS Drive ist ab August erhältlich. Er wird für einen Preis von 2699,- Euro verkauft.

Anzeige

Anzeige