×
Raumfeld-Soundbar

Anzeige

Raumfeld erobert Heimkino mit Soundbar + Subwoofer

Raumfeld, der führende deutsche Anbieter für Wireless-Lautsprecher, stellt erstmals eigene Heimkino-Produkte vor. Das Set aus Raumfeld Soundbar und dem kabellosen Raumfeld Subwoofer ist die perfekte TV-Erweiterung für alle Fans des Multiroom-Systems. Hier geht’s zum Raumfeld-Soundbar-Test.

Anzeige

Raumfeld Heimkino

Raumfeld-Soundbar mit Subwoofer und weiteren Multiroom-Lautsprechern

Update vom 06.08.2015: Es ist soweit, Raumfeld Soundbar und Subwoofer sind ab heute vorbestellbar. Die Auslieferung des Multiroom-Bundles erfolgt ab Ende September. Wer jetzt bestellt, bekommt ein 3-Monats-Abo von TIDAL Hifi gratis dazu.

Neben dem Release-Termin gibt der Multiroom-Hersteller noch weitere Details des Raumfeld Soundbar und Subwoofer preis. Der Soundbar ist mit sechs Hoch-Mitteltönern ausgestattet, die von einer 180-Watt-starken Endstufe angetrieben werden.

Die Verbindung zwischen Raumfeld Soundbar und dem Smart-TV erfolgt über ein einziges HDMI-Kabel. Der Anschluss beinhaltet einen Audio Return Channel und die Steuerung mit der TV-Fernbedienung per CEC. Alternativ wird eine Fernbedienung aus Aluminium mitgeliefert. Oder Du verwendest die erst kürzlich überarbeitete Raumfeld-App.

Der Raumfeld Subwoofer wird kabellose über eine 5-GHz-Funkstrecke in das System mit eingebunden. Drei Langhub-Tieftöner mit einer Größe von 5 Zoll strahlen nach dem Downfire-Prinzip nach unten ab. Die Endstufe des Raumfeld Subwoofers liefert eine Ausgangsleistung von 200 Watt.

Die Kombination aus Raumfeld Soundbar und Subwoofer ist ab Ende September in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich. Der Vorverkauf startet jetzt!

Update vom 14.07.2015: Nach neuesten Informationen werden der Raumfeld Soundbar und der Raumfeld Subwoofer am 4. September auf der IFA 2015 offiziell gelauncht. Der Raumfeld Soundbar wird ausschließlich im Bundle mit dem Subwoofer verkauft. Zusammen sind sie zum Preis von 1299,- Euro erhältlich.

Raumfeld Soundbar

Raumfeld One Bar und Raumfeld Subwoofer sind Gewinner des Red Dot Award Product Design.

Der Raumfeld-Soundbar zeichnet sich durch seine Streaming-Funktionen aus und bietet Dir eine nahtlose Integration in ein vorhandenes Raumfeld-Set. Der TV-Ton lässt sich synchron auf weitere Raumfeld-Speaker in der Wohnung verteilen, sodass Du von Deiner Lieblingsserie nichts mehr verpasst. Dank der großen Auswahl an Musikdiensten spielst Du Deine Playlisten aus Spotify Connect, Tidal und Napster über den Raumfeld Soundbar ab. Oder Du streamst HD-Musik bis 24 Bit und 192 Kilohertz direkt von einer Netzwerkfestplatte. Bedient wird das Ganze per Raumfeld-Controller-App auf Deinem Smartphone oder Tablet und bei Filmen über die TV-Fernbedienung. Zur Verbesserung des Funksignals über weite Strecken, hat Raumfeld den Expand im Programm.

Damit der Surround-Eindruck nicht zu kurz kommt, setzt der Raumfeld Soundbar auf die Technik der Wellenfeldsynthese. Dabei wird ein natürlicher Schallverlauf emuliert, der den Ton über die Grenzen des Raumfeld Soundbar hinaus wiedergibt. Über die HDMI-Verbindung zum Fernseher erhältst Du einen absolut breiten Stereo-Ton, ohne zusätzliche Lautsprecher aufzubauen. Ob sich aus weiteren Raumfeld-Lautsprechern ein echtes 5.1-System zusammenstellen lässt, wird ein erster Praxistest auf MODERNHIFI zeigen.

Raumfeld Subwoofer

Raumfeld Soundbar mit Raumfeld Subwoofer

Wie für eine Soundbar üblich wird auch der Raumfeld Soundbar per Wandaufhängung direkt über oder unter dem Fernseher angebracht. Das schlanke Design des kabellosen Raumfeld Subwoofers ist dabei so platzsparend, dass er selbst unter Dein Sofa passt. Im Idealfall baust Du Dir ein Heimkino, das Du gar nicht siehst – sondern nur noch hörst und spürst!

Der Raumfeld Soundbar und der Raumfeld Subwoofer sind im Set ab Mitte 2015 verfügbar; exklusiv in den Onlinestores von Raumfeld und Lautsprecher Teufel.

Einen Test der Raumfeld Stereo Cubes findest Du hier.

Anzeige

Anzeige