×
Sennheiser-Momentum-Test des Over-Ear-Kopfhörers 2.0

Anzeige

Sennheiser Momentum Test Over-Ear-Kopfhörer 2.0

Der Sennheiser Urbanite und der Sennheiser Momentum 2.0 gehören beide zur Gruppe der „Lifestyle-Kopfhörer“. Während der Urbanite in Design und Klangtuning ein jüngeres Publikum anspricht, erscheint der Sennheiser Momentum 2 Over-Ear schon deutlich erwachsener.

Anzeige

Verarbeitung

Sennheiser-Momentum-2-Test

Je nach gewünschtem Einsatzzweck gibt es den Kopfhörer in verschiedenen Versionen: als On-Ear oder Over-Ear sowie Wireless oder mit Kabel. Unser Sennheiser Momentum-Test fand mit dem geschlossenen Over-Ear-Kopfhörer statt – der wahrscheinlich audiophilste Vertreter der Baureihe.

Das Premium-Modell, aber mit 319,- Euro gar nicht mal der Teuerste der Serie, ist ringsum mit Leder am Kopfbügel und den Ohrpolstern ausgestattet. Sein innerer Rahmen besteht aus Aluminium und wirkt in den Farbenvarianten Braun, Schwarz und Ivory zeitlos elegant.

Tragekomfort

Sennheiser-Momentum-2.0 Kopfhörer

Das hochwertige Erscheinungsbild des Over-Ear-Kopfhörers stellt sich auch beim ersten Aufsetzen sofort ein. Nichts drückt oder wirkt auf irgendeine Art und Weiße störend. Im Gegenteil: der Sennheiser Momentum Over-Ear ist einer der best sitzendsten Kopfhörer seiner Preisklasse.

Ein moderater Anpressdruck sorgt für den sicheren Halt. Durch sein geringes Gewicht und die Schaumstoffpolsterung fällt er aufgesetzt kaum mehr auf. Nur abnehmen sollte man ihn hin und wieder, um den Ohren etwas frische Luft zu gönnen.

Ein leichtes Spiel der beiden Ohrmuscheln sorgt ebenfalls für einen angenehmen Sitz. Der Kopfhörerbügel lässt sich ganz einfach stufenlos verschieben.

Funktion

Sennheiser-Momentum Over-Ear-Kopfhörer Test

Die „2“ im Namen hat sich des Sennheiser Momentum Over-Ear durch einige Detailanpassungen verdient. Er ist jetzt noch mobiler einsetzbar, dank faltbarem Bügel und verbesserter passiver Geräuschunterdrückung. Der geschlossene Over-Ear mildert Umgebungslärm anständig ab. Musik dringt kaum hörbar nach außen durch.

Sein Kabel ist abnehmbar, sitzt straff und lässt sich zusätzlich verriegeln. Statt auf der linken Seite befindet es sich nun rechts – wahrscheinlich weil die meisten ihr Smartphone in der rechten Hosentasche tragen.

Eine kleine Kabel-Fernbedienung mit Freisprecheinrichtung ist ebenfalls mit dabei. Beim Kauf sollte man Kompatibilität zum Smartphone achten, da es spezielle Versionen für iOS und Android gibt.

Hörtest

Sennheiser-Momentum-2.0 mit abnehmbarem Kabel und Fernbedienung

Wie schon beim optischen Vergleich fällt auch der Klang des Sennheiser Momentum 2.0 erwachsener aus. Disco-Sounds bekommt man vom Sennheiser Urbanite. Vollmundig warm und hochauflösend beschreibt den Momentum besser.

Wir haben unseren Sennheiser Momentum Test an verschiedenen Geräten durchgeführt. Bis auf allgemeine Verbesserungen in der Bühnengröße machte es Tonal keinen Unterschied, ob wir ihn direkt am Smartphone oder einem separaten Kopfhörerverstärker verwendet hatten. Mit einer Impedanz von 18 Ohm ist er äußerst unkritisch, was das Quellgerät anbelangt.

Die Größe der Klangbühne war für seine Preisklasse sehr anständig. Sie hielt aber nicht ganz mit der der nächsthöheren Liga mit. Dafür wusste er besonders in der Tiefendarstellung zu gefallen. Instrumente bauten sich schön gestaffelt nach hinten auf, was dem dreidimensionalem Klangeindruck entgegenkam.

Für einen Kopfhörer aus der Kategorie Lifestyle lieferte er einen ungewöhnlich natürlichen Klang. Die feine Hochtonauflösung war eine angenehme Ergänzung zum warmen Mittenbereich. Dadurch klang er luftig und dennoch nicht zu grell bzw. kräftig ohne dabei zu schwer oder träge zu erscheinen.

Die Kraft im unteren Mittenbereich des Sennheiser Momentum 2.0 erstreckte sich bis hinunter zum Bass. Der Kopfhörer reicht zwar nicht bis in die tiefsten Lagen. Dafür war er zu jeder Zeit tiefenentspannt. Am besten eignet er sich für einen entspannten Abend mit einem Glas Wein und ruhiger Jazz-Musik. Aggressivere Klänge überlässt er lieber dem Sennheiser Urbanite.

Zusammengefasst

Für die Kategorie Lifestyle-Kopfhörer klingt der Sennheiser Momentum 2.0 fast zu schön, um wahr zu sein. Aufsetzen, zurücklehnen und genießen, genau dafür ist der Kopfhörer gemacht. Für unterwegs, wenn sich ein Kopfhörer auch mal in lauter Umgebung behaupten muss, gibt es unserer Meinung nach geeignetere Modelle. Beim entspannten Jazz-Abend auf der Couch lädt er dazu ein, sich in der Musik zu verlieren.

Sennheiser Momentum 2.0 Preis: EUR 155,90

Anzeige

Sennheiser Momentum Test

8.5 Punkte
Verarbeitung9
Tragekomfort9
Zubehör8
Klang8
Preis8.5

Anzeige