×
Teufel Mute BT Bluetooth-Noise-Cancelling-Kopfhörer

Anzeige

Teufel Mute BT: Noise-Cancelling-Kopfhörer ohne Kabel

Jetzt also auch Teufel: Nach Bose, Sennheiser und Sony bringen die Berliner mit dem Teufel Mute BT einen Noise-Cancelling-Kopfhörer mit Bluetooth heraus. Dieser verspricht 28 Stunden Akkulaufzeit und spielt danach mit Kabel weiter.

Anzeige

Teufel Mute BT

Teufel Mute BT Noise-Cancelling-Kopfhörer mit Bluetooth

Ein Jahr ist es schon wieder her, als der erste Noise-Cancelling-Kopfhörer von Teufel das Licht der Welt erblickte. Der Teufel Mute konnte auch bei uns im Test überzeugen und dem damaligen Platzhirsch Bose QuietComfort 25 ordentlich Paroli bieten.

Dieses Jahr legten die anderen wieder einmal vor: Kabellose Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung gibt’s mittlerweile von Bose, Sony oder Sennheiser. Jetzt legen die Berliner mit dem Bluetooth-Noise-Cancelling-Kopfhörer Teufel Mute BT nach, der seine Mitbewerber preislich unterbietet.

Der Teufel Mute BT stellt per Bluetooth 4.0 Kontakt zu Smartphone, Tablet oder Computer her – mit aptX-Codec, der für eine Datenübertragung in CD-Qualität sorgt. Drei Tasten an der linken Hörermuschel sollen die Musikwiedergabe steuern – dazu zählen Lautstärkeänderungen, Play/Pause und Titelsprünge.

Die integrierte Freisprechfunktion wird ebenfalls über diese Tasten gesteuert. Anrufe werden am Kopfhörer angenommen, abgelehnt oder beendet. Ein weiterer Tastendruck löst laut Hersteller die Sprachsteuerung von Android- und iOS-Geräten aus.

Power-Akku

Teufel Mute BT Akku bis 28 Stunden-Spielzeit mit Bluetooth und aktiver Geräuschunterdrückung

Da Noise-Cancelling-Kopfhörer mit Bluetooth, wie der Teufel Mute BT, nicht nur mit Luft und Liebe laufen, haben die Berliner einen wechselbaren Lithium-Ionen-Akku integriert. Der soll mit Bluetooth-Verbindung und aktiviertem Noise-Cancelling (ANC) bis zu 28 Stunden laufen und im reinen Bluetooth-Modus sogar 50 Stunden spielen.

Bei niedrigem Batteriestand blinkt eine Status-LED, zusätzlich soll dann ein Signalton erklingen. Dann wird’s langsam Zeit (1 Stunde Restspieldauer) für einen Akku-Wechsel oder dem Griff zum beigelegten Kabel, um den ANC-Kopfhörer klassisch mit dem Smartphone zu verbinden.

Active Noise Cancelling

Teufel Mute BT mit Active Noise Cancelling

Die aktive Geräuschunterdrückung des Teufel Mute BT funktioniert wie schon beim kabelgebundenen Modell. Mikrofone an den Außenseiten der Ohrmuscheln registrieren Geräusche, die der Kopfhörer in Echtzeit phasenversetzt einspielt.

So heben sich Schall und Antischall weitgehend auf, der wahrgenommene Pegel von Außengeräuschen reduziert sich mit guten Noise-Cancelling-Kopfhörern drastisch. Besonders effektiv ist die ANC-Technologie in der Regel bei tiefen Frequenzen, wie Motoren- und Triebwerkslärm. Für noch mehr Ruhe beim Mute BT sollen die geschlossene Bauweise und die abschirmenden Ohrpolster sorgen.

Zum Lieferumfang gehört eine stabile Transportbox, in der der Teufel Mute BT mit seinen drehbaren Ohrmuscheln unterkommt. Ein Flugzeugadapter, ein 1,35-Meter-langes Kopfhörerkabel und ein Micro-USB-Ladekabel runden den Lieferumfang ab.

Der Kopfhörer ist ab sofort vorbestellbar, die Auslieferung soll in der 51. Kalenderwoche starten. Wer bis dahin auf Noise-Cancelling verzichten kann, greift zum Bluetooth-In-Ear Teufel Move BT.

Teufel Mute BT Preis: 199,99 Euro
Weitere Informationen: Teufel

Anzeige

Anzeige

5 Shares
Share5
+1
Tweet
Pin
Email